SNP Aktie sollen zu 16,60 Euro emittiert werden - Kapitalerhöhung

28.11.2018, 09:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Bezugspreis für die jungen Aktien von SNP Schneider-Neureither & Partner SE steht fest: Das Heidelberger Unternehmen will die Anteilscheine im Rahmen der angekündigten Kapitalerhöhung zu 16,60 Euro je SNP Aktie ausgeben. Für fünf Bezugsrechte kann eine junge Aktie bezogen werden. „Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am Donnerstag, den 29. November 2018 und endet voraussichtlich am Donnerstag, den 13. Dezember 2018, 12:00 Uhr”, kündigt SNP an. Die Bezugsrechte sollen vom 29. November 2018 bis zum Freitag, den 7. Dezember 2018 im regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.

SNP rechnet damit, dass die BAFin den notwendigen Wertpapierprospekt heute billigen wird. Mit dem Emissionserlös will man unter anderem Schulden abbauen sowie die internationale Expansion und Übernahmen finanzieren.

Auf einem Blick - Chart und News: SNP

Mehr zum Thema:

SNP-Vorstand Schneider-Neureither kauft weiteres Aktienpaket

SNP-Chef Andreas Schneider-Neureither investiert weiter in Aktien des eigenen Unternehmens. Nachdem die Heidlberger gestern per Directors-Dealings-Mitteilung schon Käufe des Managers im Gesamtvolumen von rund 0,25 Millionen Euro gemeldet haben, folgt heute die nächste Meldung. Diesmal sind es SNP-Aktien im Wert von mehr als 0,38 Millionen Euro, die Schneider-Neureither erneut über die SN Assets GmbH erwirbt. Die diversen Käufe erfolgten gestern über den XETRA-Handel am deutschen ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR