Steinhoff-Tochter legt Zahlen vor

11.12.2018, 16:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Während die Bilanzen von Steinhoff International weiter auf sich warten lassen, wir berichteten, legen Tochtergesellschaften des weit verzweigten Konzerns ihre Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/2018 bereits vor. Zuletzt war es die wichtige südafrikanische Pepkor, früher STAR, nun der Schwesterkonzern Pepkor Europe. Zu letzterem gehören unter anderem Marken wie die britische Discountkette Poundland, die in den letzten Monaten immer wieder als ein möglicher Verkaufskandidat genannt wird.

Für 2017/2018 meldet Pepkor Europe einen Umsatzanstieg um 10,6 Prozent auf 2,75 Milliarden Britische Pfund. Davon entfielen 706 Millionen Britische Pfund auf das Abschlussquartal des Jahres, was einem Umsatzzuwachs von 12,9 Prozent entspricht. Das Wachstum geht in erster Linie auf einen Zuwachs bei der Shopzahl des europäischen Einzelhandelskonzerns um 12,6 Prozent zurück. Pepkor-Europe-CEO Andy Bond zeigt sich vor allem mit den Entwicklungen bei Poundland und PEPCO zufrieden, ebenso mit den Aktivitäten der Sparte Dealz in Polen und Spanien, die aber kleinerer Natur sind. Die Aktivitäten seien profitabel und cash-generierend, so das Unternehmen.

An der Börse kann sich die Steinhoff International Aktie heute vom deutlichen Kursrückschlag der vergangenen Tage erholen.

Auf einem Blick - Chart und News: Steinhoff International

Mehr zum Thema:

Steinhoff Aktie: Ein Fazit nach Tagen der Panik

Nachdem Steinhoff International die Vorlage der noch ausstehenden Bilanzen verschoben hat, hat die Aktie noch einmal deutlich an Wert verloren. Begleitet von nervend dramatisch formulierten Schlagzeilen bei einigen Publikationen der Finanzmedienbranche fiel Steinhoffs Aktienkurs am Donnerstag auf 0,085 Euro. Eine anschließende Kurserholung stoppte an der 10-Cent-Marke, bevor es gestern wieder bis auf 0,088 Euro nach unten ging. Der Schlussjurs im XETRA-Handel war für Steinhoffs Aktienkurs ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR