Basler: Minus 20 Euro

13.11.2018, 11:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Zahlen von Basler nach drei Quartalen treffen ungefähr die Erwartungen der Analysten von Oddo BHF. Das Minus im dritten Quartal war erwartet worden, aus dem Vorjahr gab es sehr hohe Vorgaben. Beim Auftragseingang läuft es für Basler gut, zudem dreht man an der Kostenschraube. Das führt dazu, dass die Experten ihre Schätzungen anheben.

Nach den Zahlen bestätigen die Analysten von Oddo BHF das Rating „neutral“ für die Papiere von Basler. Das Kursziel für die Basler-Aktien sinkt von 181,00 Euro auf 161,00 Euro. Hier spielen höheren Kapitalkosten eine Rolle.

Die Aktien von Basler verlieren 1,6 Prozent auf 148,60 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR