HeidelbergCement: Nach der Gewinnwarnung

Bild und Copyright: Heidelbergcement.

Bild und Copyright: Heidelbergcement.

19.10.2018 09:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von JP Morgan lassen die jüngsten Meldungen von HeidelbergCement in ihr Modell einfließen. Wie bisher gibt es für die Papiere von HeidelbergCement das Rating „neutral“. Das Kursziel für die Aktien von HeidelbergCement lag bisher bei 81,00 Euro. In der heutigen Studie der amerikanischen Experten sinkt das Kursziel für die Aktien von HeidelbergCement auf 74,00 Euro.

Die Gesellschaft hat gestern eine Gewinnwarnung publiziert. Bisher rechnete die Gesellschaft für das laufende Geschäftsjahr bereinigt mit einem Gewinnanstieg vor Abschreibungen im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich, jetzt wird ein Gewinnrückgang prognostiziert. Die Experten nehmen daher auch ihre Erwartungen zurück. Der Konsens für 2019 ist aus Sicht der Experten zu hoch.

Die Aktien von HeidelbergCement verlieren am Morgen 1,1 Prozent auf 56,60 Euro. Vor der Warnung lag die Aktie bei mehr als 63 Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Heidelbergcement im Bericht vom 18.10.2018

HeidelbergCement: Gewinnwarnung - Ergebnis soll 2018 fallen

HeidelbergCement ist ein weiteres Glied in der Kette von Gewinnwarnungen, die in diesen Tagen auf den deutschen Aktienmarkt einprasselt. Das Ergebnis wird schwächer als erwartet ausfallen, während die Süddeutschen ihre Absatz- und Umsatzprognosen bestätigen. Man habe daher „heute auf Basis vorläufiger Zahlen für das dritte Quartal 2018 eine Neueinschätzung für das laufende Geschäftsjahr vorgenommen”, teilt der Heidelberger Bauzulieferer am Donnerstag mit. Als Reaktion hierauf kommt die HeidelbergCement Aktie im Handel am Donnerstag massiv unter Druck. Erwartete man bisher auf bereinigter Basis einen Gewinnanstieg vor Abschreibungen im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich, so stellt man nun einen Gewinnrückgang in Aussicht. Der Überschuss solle im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich fallen, kündigt der DAX-Konzern an. „Grund hierfür ist neben anhaltend widrigen Wetterbedingungen in den USA unter anderem eine spürbar über unseren ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelbergcement

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Heidelbergcement

17.09.2020 - HeidelbergCement: Strategie wird klarer
19.08.2020 - HeidelbergCement: Deutliche Erholung seit dem Tief
15.07.2020 - HeidelbergCement: Konsens wird deutlich übertroffen
27.05.2020 - HeidelbergCement: Sinnvolle Kürzung
08.05.2020 - HeidelbergCement: Negative Überraschung bei der Dividende
07.05.2020 - HeidelbergCement senkt Dividenden-Vorschlag wegen Pandemie-Folgen
27.03.2020 - HeidelbergCement: Interessante Rendite
20.03.2020 - HeidelbergCement: Strategieupdate kann für Impulse sorgen
16.12.2019 - HeidelbergCement: Zweifache Abstufung der Aktie
08.10.2019 - HeidelbergCement: Ergebnis soll zulegen
06.08.2019 - HeidelbergCement: Durchwachsene Zahlen
30.07.2019 - HeidelbergCement: Gewinnprognose sinkt
05.07.2019 - HeidelbergCement: Dynamik schwindet
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
22.10.2018 - HeidelbergCement: Kaufen trotz der Warnung
18.10.2018 - HeidelbergCement: Gewinnwarnung - Ergebnis soll 2018 fallen
14.08.2018 - HeidelbergCement: Minus 5 Euro
01.08.2018 - HeidelbergCement: Gewinnprognose steigt – Kursziel sinkt
19.12.2017 - HeidelbergCement Aktie: Am Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
23.11.2017 - HeidelbergCement: Italcementi spielt wichtige Rolle

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.