Bank of Japan: Bleibt alles beim Alten - Nord LB Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 19.09.2018 19.09.2018 (www.4investors.de) - Nachdem die Bank of Japan auf ihrer letzten Sitzung am 31. Juli eine kleine Ausweitung des Zielkorridors für die Rendite der 10jährigen Staatsanleihen vornahm und damit die Märkte eher enttäuschte, waren die Erwartungen an die aktuelle Sitzung gering.

Diesmal bestätigten sich die konservativen Prognosen – alles bleibt wie es ist. Der Leitzins verharrt bei -0,10% ebenso wie der Zielzins für die 10-jährigen japanischen Staatsanleihen bei 0,00% und das Volumen des Ankaufprogrammes bleibt konstant. Die Forward Guidance wurde ebenfalls bestätigt. Damit bleibt die japanische Notenbank weiter im ultra-expansiven Fahrwasser im Gegensatz zu den anderen beiden großen Notenbanken Fed und EZB, die sich aus diesem so langsam entfernen.

Trotz positiven Wachstums – das BIP im II. Quartal wurde zuletzt von 0,5% Q/Q auf 0,7% Q/Q revidiert – und einer Beschäftigung auf Rekordniveau fehlt den Preisen die notwendige Dynamik um das Inflationsziel in Höhe von 2,0% zu erreichen. Die Preissteigerungsrate beträgt aktuell gerade einmal die Hälfte dessen. Obendrein bieten die von den USA initiierten handelspolitischen Auseinandersetzungen ebenso wie die in der zweiten Jahreshälfte 2019 in Japan anstehende Anhebung der Konsumsteuer genügend Drohpotenzial gegenüber der japanischen Wirtschaft, so dass es auch tatsächlich wenig Anlass gibt, stärker auf die geldpolitische Bremse zu drücken.

Zusätzlich dürften aktuelle Naturphänomene wie Erdbeben, Taifun und Hitzewelle das BIP im III. Quartal belasten und liefern somit ein weiteres Argument, warum aktuell keine Änderungen an der geldpolitischen Agenda zwingend notwendig wären. Dass die japanische Wirtschaft sich überhitzt muss also nicht befürchtet werden.

Freilich gibt es auch Kritik am aktuellen Kurs, so sorgt das Ankaufprogramm mittlerweile in mittleren bis langfristigen Laufzeitenbereich der Staatsanleihen dafür, dass es fast keinen Handel mehr gibt. Die Notenbank ist der größte Halter von japanischen Aktien-ETF’s und hat über diese nun auch Mehrheiten an einigen Unternehmen. Die Notenbankbilanz entspricht in etwa dem gesamten BIP. Das sind alles keine gesunden Dimensionen mehr. Die Kritik kommt jedoch nur von außen, im Votum des Boards gab es zwar zwei Gegenstimmen zum aktuellen Programm, aber Kataoka und Harada plädieren sogar eher für mehr Stimulus.

Shinzo Abe hatte zuletzt auf Nachfrage der Presse gegenüber geäußert, dass er in seiner Amtszeit noch ein Zurückfahren der Programmen sehen möchte, betonte aber auch die Unabhängigkeit der Notenbank.

Fazit: Die japanische Notenbank bleibt bei ihrer ultra-expansiven Agenda. Angesichts der Auswirkung von einigen aktuellen Naturkatastrophen (Erdbeben, Taifun) und der anhaltenden Bedrohung durch die handelspolitischen Auseinandersetzungen und Konsumsteueranhebung in 2019 bestehen auch wenig Anlässe – abgesehen von der zu geringen Inflation – etwas an den aktuellen Maßnahmen zu ändern. (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


News und Informationen zur Nord LB Aktie

Original-News von Nord LB - DGAP

20.02.2019 - EQS-Adhoc: Medartis gibt vorläufige Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2018 ...
20.02.2019 - DGAP-Adhoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Fresenius Medical Care beschließt ...
20.02.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für Januar bis Dezember ...
20.02.2019 - DGAP-News: Vermietet.de gewinnt PropTech VC BitStone Capital als ...
20.02.2019 - DGAP-News: Adler Modemärkte AG: Prognose erreicht trotz anhaltend schwieriger ...
20.02.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND HELMHOLTZ-ZENTRUM VEREINEN PLATTFORMEN ZUR GEMEINSAMEN ENTWICKLUNG NEUER ...
20.02.2019 - DGAP-News: Intershop-Geschäftsentwicklung in 2018 von der Transformation zum Cloud-Anbieter ...
20.02.2019 - DGAP-News: Fresenius Medical Care erreicht angepasste Ziele für 2018 und erhöht Investitionen in ...
20.02.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: Capital Markets Day 2019: HELLA stellt strategische Ausrichtung ...
20.02.2019 - DGAP-News: ABO Wind AG: Öffentliches Angebot von Wandelanleihen vorzeitig ...
20.02.2019 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Nach guten Fortschritten 2018 wird weitere erhebliche Verbesserung ...
20.02.2019 - DGAP-News: CO.DON AG nahm an der BIO CEO & Investor Conference in New York ...
20.02.2019 - DGAP-News: The Royal Bank of Scotland plc: ...
19.02.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
19.02.2019 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG schließt erfolgreich Finanzierung für Büroimmobilien in ...
19.02.2019 - DGAP-News: First Sensor erweitert Packaging für ...
19.02.2019 - DGAP-News: FCR Immobilien AG: Öffentliches Angebot für die Kapitalerhöhung beginnt heute ...
19.02.2019 - DGAP-News: Leifheit Aktiengesellschaft: Leifheit AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für das ...
19.02.2019 - DGAP-News: MBB SE Tochter DTS IT AG übernimmt Mehrheit am IT-Security Softwarehersteller ...
19.02.2019 - DGAP-News: Bio-Gate AG: Bio-Gate baut Veterinärgeschäft weiter aus und erschließt neue ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2019 - Gerry Weber: Neues aus dem Vorstand
20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive
20.02.2019 - Wirecard Aktie: Wehe, diese Marke wird nicht überwunden…
20.02.2019 - Evotec mit News - was macht die Aktie?
20.02.2019 - Vita 34: „Wir sind bei allen Zielen deutlich vorangekommen“
19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“


Chartanalysen

20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive
20.02.2019 - Wirecard Aktie: Wehe, diese Marke wird nicht überwunden…
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR