Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Mologen will sich 18 Millionen Euro per Kapitalerhöhung holen

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 03.09.2018 03.09.2018 (www.4investors.de) - Bei Mologen steht eine große Kapitalerhöhung an. Das Biotech-Unternehmen will junge Aktien im Wert von bis zu 18 Millionen Euro platzieren. In der Zeit vom 7. Bis zum 24. September sollen die Papiere per Bezugsrecht zu 4,70 Euro gezeichnet werden können - zwei Bezugsrechte sind für den Bezug einer jungen Mologen Aktien vonnöten. Insgesamt sollen bis zu 3.768.643 Anteilscheine ausgegeben werden. Nicht per Bezugsrecht platzierte Papiere will Mologen bei institutionellen Investoren unterbringen. Zuvor muss noch der Wertpapierprospekt von der BAFin genehmigt werden - das Unternehmen rechnet mit dem 5. September als Genehmigungstermin.

Teile des Emissionserlöses wollen die Berliner dazu nutzen, die laufende klinische Zulassungsstudie IMPALA mit dem Krebsmedikament Lefitolimod zu finanzieren. Das Mittel will Oncologie einlizenzieren und die Verhandlungen beider Unternehmen laufen, wir berichteten. Das überrascht: Laut Aussage des neuen Mologen-Vorstands Ignacio Faus im Interview mit www.4investors.de sollte eigentlich der - bisher allerdings noch nicht perfekte - Deal mit Oncologie „die Kosten für die Lefitolimod-Zulassungsstudie IMPALA fast vollständig decken”. Keine Informationen gibt es dazu, ob auch Mologens chinesischer Lefitolimod-Partner Oncologie an der Kapitalerhöhung teilnehmen wird.

„Darüber hinaus soll ein weiterer Teil der Mittel aus der Kapitalerhöhung dazu verwendet werden, die präklinische Entwicklung des Nachfolgeprodukts EnanDIM(R) durchzuführen, um die Voraussetzung für den möglichen Start der klinischen Studien im Jahr 2019 zu schaffen mit dem Ziel den klinischen Proof-of-Concept im Jahr 2022 zu erreichen”, so Mologen zu den geplanten Investitionen des Emissionserlöses.

Update: Heute Morgen hat Mologen die Ausgabe einer ersten Wandelanleihentranche an Oncologie bekannt gegeben. Das Papier hat ein Volumen von 2 Millionen Euro und eine Laufzeit von fünf Jahren. „Der erste Wandlungspreis in Höhe von 9,702 EUR entspricht dem 10-tägigen volumengewichteten Durchschnittskurs (XETRA) zuzüglich einer Prämie von 30 Prozent”, so Mologen. Insgesamt erwartet man von Oncologie kurzfristig 23 Millionen Euro. „Die Gesamttransaktion würde den größten Teil der Finanzierung für die klinische Zulassungsstudie IMPALA bis zum Read-Out sichern, der für 2020 geplant ist”, so Mologen.

Das komplette Interview mit dem neuen Mologen-Vorstand Ignacio Faus zum geplanten Oncologie-Deal: hier klicken. (Redakteur: Michael Barck)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Mologen Holding!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von Mologen Holding - DGAP

07.12.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Veröffentlichung gemäß § 50 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 a) ...
26.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Verschiebung der Gläubigerversammlung zur Wandelanleihe 2017/2025 - ...
21.11.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Gesellschaft erhält Verlangen einer Minderheit auf Einberufung einer ...
16.11.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG behält Rechte an Lefitolimod - Verhandlungen ohne Einigung ...
16.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG behält Rechte an Lefitolimod - Verhandlungen mit ONCOLOGIE Inc. beendet, ...
12.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Lefitolimod - Erste klinische Daten in Kombination mit einem ...
08.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Umsetzung von Finanzierungsmaßnahmen und Veröffentlichung von ...
08.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Bekanntmachung an die Inhaber der EUR 4.999.990,00 ...
05.11.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Aktualisierung der Vorhersage für den voraussichtlichen Zeitpunkt der ...
26.10.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Einigung mit dem Hauptanleihegläubiger über den Verzicht von Kündigungen ...
22.10.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG präsentierte finale Daten der randomisierten Phase II Studie IMPULSE auf dem ...
08.10.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG verlängert die Kündigungsfrist der Wandelanleihe 2016/2024 und der ...
04.10.2018 - DGAP-News: MOLOGEN präsentiert finale Daten der randomisierten Phase II Studie IMPULSE auf dem ...
27.09.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG schließt Kapitalerhöhung mit Bruttoerlös von rund 8 Mio. EUR ...
26.09.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG schließt Kapitalerhöhung aus Genehmigtem Kapital ab; Bruttoemissionserlös ...
03.09.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Ausgabe der ersten Wandelanleihe an ONCOLOGIE ohne ...
03.09.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrecht der ...
01.09.2018 - DGAP-Adhoc: MOLOGEN AG: Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrecht der ...
22.08.2018 - DGAP-News: MOLOGEN AG: Bekanntmachung an die Inhaber der EUR 4.999.990,00 ...
16.08.2018 - DGAP-News: MOLOGEN und ONCOLOGIE: Vereinbarung über weltweite Rechteübertragung und ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - DGH Deutsche Grundwert Holding: Anleihe soll Wachstum fördern
14.12.2018 - secunet: Besser als erwartet dank öffentlicher Aufträge
14.12.2018 - Sleepz steigt bei Online-Möbelhändler ein
14.12.2018 - BioEnergie Taufkirchen: Vorzeitige Rückzahlung einer Anleihe
14.12.2018 - Vectron Systems: Markt erscheint verunsichert – Zündet die Strategie?
14.12.2018 - CropEnergies: Ethanolpreis lässt Geschäfte besser als erwartet laufen
14.12.2018 - Noxxon Pharma: NOX-A12 mit „klaren klinischen Nutzen für die Patienten”
14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Coreo: Verzehnfachung geplant
14.12.2018 - Daimler: China zuckt und die Aktie steigt


Chartanalysen

14.12.2018 - RIB Software Aktie: Nach dem Crash …
14.12.2018 - Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen
14.12.2018 - Siltronic Aktie: Verkaufswelle grassiert - was sagt der Chart?
14.12.2018 - Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter
14.12.2018 - Freenet Aktie: Sturz auf neue Mehrjahrestiefs?
14.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Boden gefunden? Aber da fehlt noch was!
14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!


Analystenschätzungen

14.12.2018 - Dr. Hönle: Kaufvotum trotz Enttäuschung
14.12.2018 - Deutsche Bank: Reizvoller Gedanke
14.12.2018 - Deutsche Telekom: Überraschung in Italien
14.12.2018 - Leoni: Aktie gerät unter Druck
14.12.2018 - Cytotools: Aktie hat hohes Aufwärtspotenzial
14.12.2018 - RWE und die DAX-Gefahr
14.12.2018 - Bayer: Panik ist nicht angebracht
13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet


Kolumnen

14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne
14.12.2018 - EZB beschließt Ende der Nettokäufe, beendet lockere Geldpolitik aber nicht - Commerzbank Kolumne
14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR