Wacker Chemie Aktie: Ein ganz schlechter Tag

06.06.2018, 15:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Massive Kursverluste prägen bei der Wacker Chemie Aktie nicht erst seit heute das Bild. Zwar ist das aktuelle Minus von 4,9 Prozent auf 127,15 Euro auf den ersten Blick nicht die komplette Katastrophe, doch das ist im Kontext zur Gesamtentwicklung zu sehen. Zum einen ist der heutige Tag nur die Fortsetzung der jüngsten Abwärtsbewegung bei der Wacker Chemie Aktie, die am 18. Mai bei 156,60 Euro startete und heute bei 126,85 Euro ein neues Verlaufstief erreicht. Zu anderen droht mit der Entwicklung ein neues charttechnisches Verkaufssignal, denn die wichtige Unterstützungszone bei 128,20/129,60 Euro wird unterschritten.

Hier muss charttechnisch noch ein „Aber” kommen, denn tatsächlich erstreckt sich an und unter dieser Marke ein ganzes Supportcluster, zu dem unter anderem ein offenes Gap bei 125,40/126,25 Euro und weitere Unterstützungen unterhalb der 124-Euro-Marke gehören. Bestätigt sich allerdings der Break unter 128,20/129,60 Euro, könnte der Druck auf die weiteren Unterstützungsmarken deutlich zulegen, zumal die Abwärtsdynamik bei der Wacker Chemie Aktie weiter hoch bleibt.

Neben charttechnischen Neuigkeiten gibt es heute bisher zudem zwei neue Analystenstimmen zum MDAX-Wert. Zum einen hat Hauck + Aufhäuser das Kursziel für die Wacker Chemie Aktie von 175 Euro auf 169 Euro gesenkt, bleibt angesichts des Kurspotenzials aber bei der Kaufempfehlung. Man rechnet nach jüngsten chinesischen Ankündigungen zum Solarenergiesektor zwar mit Belastungen bei den Preisen für Polysilicium, sieht aber dennoch keinen Anlass, groß in Sorge zu verfallen. Warburg Research hat das Kursziel für die Wacker Chemie Aktie von 169 Euro auf 153 Euro gesenkt. Auch von hier kommt weiter eine Kaufempfehlung für den MDAX-Titel. Die Experten erwarten aufgrund der Entwicklungen in China zwei schwierige Jahre für die Solarenergiebranche, zu deren Zulieferern Wacker Chemie mit der Polysilizium-Produktion gehört.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR