Auden wartet weiter auf viele Millionen

31.01.2018, 17:55 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Beteiligungskonzern Auden wartet weiterhin auf Gelder aus einer Kapitalerhöhung, die die Berliner bereits im Dezember des Jahres 2016 durchgeführt haben (wir berichteten). Man habe nun „die Auden Group GmbH aufgefordert, die ausstehende Einzahlung der Einlage auf das Grundkapital aus der Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen vom Dezember 2016 zu leisten”, heißt es von Seiten der Gesellschaft. Offen ist zum einen eine Forderung von mehr als 1,52 Millionen Euro aus der Einlage in das Grundkapital sowie eine Forderung in Höhe von rund 11,9 Millionen Euro aus dem Bezugspreis der Aktien.

Man habe der Auden Group GmbH eine Nachfrist bis zum 30.April gesetzt und dies im Bundesanzeiger veröffentlicht, so die Berliner am Mittwoch. „Die Veröffentlichung ist Voraussetzung für einen Einzug der Aktien, sollte die Auden Group GmbH ihrer Verpflichtung zur Einzahlung des Grundkapitals nicht bis zum 30. April 2018 nachkommen”, so Auden.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die Auden Aktie bei 0,455 Euro mit 0,98 Prozent im Minus.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Auden AG: Nachfrist gemäß §64 Aktiengesetz




DGAP-News: Auden AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Auden AG: Nachfrist gemäß §64 Aktiengesetz
31.01.2018 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Berlin, den 31.01.2018 - Die Auden AG hat am 29. Dezember 2017 ihre Aktionärin, die Auden Group GmbH aufgefordert, die ausstehende Einzahlung der Einlage auf das Grundkapital aus der Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen vom Dezember 2016 zu leisten. Mit Fristende zum 12. Januar 2018 ist die Forderung von ... DGAP-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne
22.08.2019 - Negativzinsen und ihre Wirkung auf die Menschen - Deutsche Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR