4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Auden

DGAP-News: Auden AG: Nachfrist gemäß §64 Aktiengesetz

31.01.2018, 15:00:03 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-News: Auden AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Auden AG: Nachfrist gemäß §64 Aktiengesetz
31.01.2018 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Berlin, den 31.01.2018 - Die Auden AG hat am 29. Dezember 2017 ihre Aktionärin, die Auden Group GmbH aufgefordert, die ausstehende Einzahlung der Einlage auf das Grundkapital aus der Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen vom Dezember 2016 zu leisten. Mit Fristende zum 12. Januar 2018 ist die Forderung von 1.521.300,00 Euro noch immer offen. Auch die Forderung gegenüber der Auden Group GmbH in Höhe von rund 11,9 Millionen Euro aus dem Bezugspreis der Aktien besteht weiterhin in ungeänderter Höhe fort.
Somit wird der Auden Group GmbH nach §64 Aktiengesetz eine Nachfrist bis zum 30. April 2018 gesetzt. Die entsprechende Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist per heute, dem 31. Januar 2018 erfolgt. Die Veröffentlichung ist Voraussetzung für einen Einzug der Aktien, sollte die Auden Group GmbH ihrer Verpflichtung zur Einzahlung des Grundkapitals nicht bis zum 30. April 2018 nachkommen.
 
 
Disclaimer:
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Auden AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Auden AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.
 
Kontakt:
Auden AG
Herr Reyke Schult
Kurfürstendamm 11
10719 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 983 222 05
Fax: +49 (0)30 / 885 349 32
 
E-Mail: ir@auden-ag.com
 











31.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Auden AG

Kurfürstendamm 11

10719 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 / 983 222 05
Fax:
+49 (0)30 / 885 349 32
E-Mail:
info@auden-ag.com
Internet:
www.auden.com
ISIN:
DE000A161440
WKN:
A16144
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




650133  31.01.2018 



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Auden

4investors-News zu Auden

18.04.2018 - Auden: Die Zahlen für 2016 sind da
29.03.2018 - Auden Aktie verschwindet von der Börse
31.01.2018 - Auden wartet weiter auf viele Millionen
23.11.2017 - Auden: Engagement in Berlin
23.11.2017 - Auden erwirbt weitere OptioPay-Anteile
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
19.10.2017 - Auden: Viele offene Fragen
29.08.2017 - Auden: Überraschung bei der AR-Besetzung
11.08.2017 - Auden beantragt Berufung von Aufsichtsräten
03.08.2017 - Auden und die Personalien: Ganz plötzlich war also alles genau so geplant
02.08.2017 - Auden: Das Personalkarussell dreht sich auf Hochtouren
25.07.2017 - Auden Aktie schleudert: Radic legt Amt nieder
14.07.2017 - Auden: Beteiligung wird verkauft
29.06.2017 - Auden: Schwarze Zahlen für 2016
30.05.2017 - Auden will Optiopay-Anteil ausbauen
04.04.2017 - Auden erwartet für 2017 Millionengewinn
08.03.2017 - Auden: Coverage wird aufgenommen
01.03.2017 - Auden baut Fanmiles-Anteil aus
15.02.2017 - Auden steigt bei der Curated Shopping Group ein
06.02.2017 - Auden steigt bei IPO-Kandidat ViaLight ein