Hochtief: Neues aus der Pazifik-Region

04.09.2017, 10:44 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Hochtiefs Tochtergesellschaften Thiess und CPB Contractors haben neuen Aufträge in der Pazifik-Region an Land gezogen. In Indonesien hat Thiess einen Auftrag aus dem Kohlebergbau im Volumen von 437 Millionen Australischen Dollar erhalten. Der Auftrag zur Lieferung von Bergbaulösungen an die Gunung Bara Utama Kohlemine läuft von 2017 bis zum Jahr 2024.

Auftrag Nummer zwei kommt aus Australien und geht an CPB Contractors: Das Unternehmen soll einen Teil der Ausbauarbeiten am Pacific Highway in New South Wales durchführen. Insgesamt habe das Bauprojekt ein Volumen von 365 Millionen Australische Dollar, heißt es in der Pressemeldung der Hochtief-Konzerngesellschaft Cimic, zu der Thiess und CPB Contractors gehoren.

Die Hochtief Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 148,65 Euro mit 0,83 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Hochtief

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Hochtief-Aktie