4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Unternehmensnews

Wirecard Aktie: Diesmal war es nicht die „Financial Times”

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.


06.02.2019 11:01 - Autor: Michael Barck auf twitter


Seit der vergangenen Woche ist der Kursverlauf bei der Wirecard Aktie besonders stark von sehr kurzfristig orientierten Anlegern und Nervosität geprägt. Das zeigt sich besonders am heutigen Mittwoch, in dem der Aktienkurs des DAX-Konzerns im Handelsverlauf wieder stark unter Druck kommt. Binnen kurzer Zeit geht es von 135,80 Euro auf 124,00 Euro nach unten. Das erinnert zwar an die Bewegungen vom Mittwoch und Freitag der vergangenen Woche, als die „Financial Times” mit kritischen - und vom Unternehmen deutlich dementierten - Berichten den Aktienkurs von Wirecard zum Absturz brachte.

Doch diesmal sind die Londoner unschuldig. Vielmehr ist es ein fehlgeschlagener charttechnischer Ausbruchsversuch, der zusammen mit dem hoch nervösen Marktumfeld hinter dem Krusrutsch der Wirecard Aktie steht. Ein zwischenzeitlicher Kursanstieg über den Widerstandsbereich um das jüngst aufgerissene Gap bei 132,85/134,00 Euro konnte im frühen Handel am Mittwoch nicht gehalten werden. Nach der jüngsten Kurserholung von 99,85 Euro auf 135,80 Euro sorgt dies für Gewinnmitnahmen. Unter vergleichsweise hohen Umsätzen geht es dann in kurzer Zeit auf 124 Euro nach unten. Hier zeigt sich deutlich, dass die Berichte der „FT” ihre Spuren im Nervenkostüm der Börse bei der Wirecard Aktie hinterlassen haben.

Für den DAX-Wert gibt es aber auch eine gute Nachricht: Die wichtige charttechnische Unterstützungszone um 124,10/124,40 Euro hat diesmal dem Druck standgehalten. Am Freitag wurde diese im Zuge der „FT”-Berichte noch unterschritten, was eine weitere Verkaufswelle in der Wirecard Aktie zur Folge hatte und diese auf 99,85 Euro abstürzen ließ. Ein zweiter Rutsch im heutigen Tagesverlauf endete bei 128,20 Euro. Bisher hält die breite und wichtige Unterstützung bei 124/128 Euro, siehe unsere früheren Chartchecks zur Wirecard Aktie, dem Druck also gut stand. Aktuell notiert der DAX-Titel bei 129,00 Euro mit 2,57 Prozent unter dem gestrigen XETRA-Schlusskurs.

Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 04.02.2019

Wirecard: Riesen-Wirbel um ein „Non-Event”

Wirecard-Chef Markus Braun war hörbar um Normalität bemüht. In der heutigen Telefonkonferenz des DAX-Konzerns - eine Reaktion auf die schweren Anschuldigungen gegen das Unternehmen, die letzte Woche in Berichten der „Financial Times” aufkamen, ließ der Wirecard-Gründer und CEO keine Zweifel daran aufkommen, dass man schnell wieder zum Alltag übergehen werde. Man sehe keine Auswirkungen der Berichte auf die operativen Aktivitäten und werde sehr schnell wieder an die normale Arbeit gehen können, ließ der Wirecard-Konzernlenker verlauten. Mit besonderen Maßnahmen, zum Beispiel einen Aktienrückkauf, werde man nicht auf die Berichte reagieren. Stattdessen will die Konzernspitze die Börse operativ überzeugen.An der Börse wurde die verspätet gestartete Telefonkonferenz der Gesellschaft positiv aufgenommen. Der Aktienkurs des DAX-Konzerns sprang mit dem Beginn der Aussagen des Managements, die zwar keine bahnbrechenden Neuigkeiten brachten, aber doch einen eher ... diese News weiterlesen!

Zur Übersicht der Wirecard - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-News - Wirecard

04.08.2020 - Wirecard und der „boon.-Schock”: Wer hier zockt geht hohe Risiken ein! ...
28.07.2020 - Wirecard Aktie: Die Freude war kurz, jetzt kommt wieder der Schmerz ...
27.07.2020 - Wirecard Aktie dick im Plus: Anleger springen auf Insolvenz-News an ...
25.07.2020 - Wirecard: Einladungen an die „Zocker” - Aktie mit Kurssprung ...
22.07.2020 - Wirecard: Braun wohl wieder in Haft - zwei weitere Haftbefehle ...
22.07.2020 - Wirecard Aktie: Böse neben der Spur ...
21.07.2020 - Wirecard Aktie - Insolvenz-Zock: Die tote Katze springt mal wieder ...
20.07.2020 - Wirecard Aktie: Langsam aber sicher in Richtung der Null-Linie ...
18.07.2020 - Wirecard: Eine neue Spur des verschwundenen Vorstands ...
17.07.2020 - Wirecard Aktie: Endlich bewegt sich die Börse - Aktienkurs vor weiterem Absturz ...
16.07.2020 - Wirecard: Wie viel „Fake” steckt in diesem Konzern? - Druck auf die Aktie w ...
15.07.2020 - Wirecard: Selbst für harte Zocker ist die Aktie zunehmend uninteressant ...
14.07.2020 - Wirecard Aktie: Das Ende ist absehbar ...
13.07.2020 - Wirecard Aktie: „Wilde” News und überbewertete Signale ...
10.07.2020 - Wirecard Aktie: Für Aktionäre gibt es hier nichts mehr zu holen ...
09.07.2020 - Wirecard Aktie: Wer jetzt einsteigt, kann immer noch 100 Prozent verlieren ...
08.07.2020 - Wirecard: Der nächste Großkunde ist weg ...
08.07.2020 - Wirecard Aktie - ein Irrsinn: 400 Millionen Euro Börsenwert - wofür eigentlich ...
07.07.2020 - Wirecard Aktie: Was ist denn hier am Nachmittag plötzlich los? ...
07.07.2020 - Wirecard bleibt „einzigartig” in vieler Hinsicht: Öffnen sich die EY-Berich ...

DGAP-News dieses Unternehmens

23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Mandat zur Planung einer nachhaltigen ...