Übersee-Börsen - News: Aktien, Unternehmen, Wirtschaft

Im letzten Gastbeitrag über die Disintermediation diskutierte ich die Frage, wer noch Intermediäre wie Händler, Banken oder Makler benötigt. Denn dank der digitalen Vernetzung, dem Transaktionsprotokoll Blockchain und intelligenten Smart Contracts werden immer mehr etablierte Geschäftsmodelle vergiftet, also toxisch. Der Megatrend der Netzwerkökonomie verstärkt diesen Effekt der Disintermediation! Rein theoretisch bedeutet die Netzwerkökonomie zuerst einmal nur, dass sich ... weiterlesen!

Aktien aus Übersee - News zu Unternehmen

Pyrolyx: Lieferungen an die Kunden beginnen

Pyrolyx meldet den Start von Auslieferungen an die Kunden. Das Unternehmen produziert Recovered Carbon Black aus Altreifen, das unter anderem in der Fertigung neuer Reifen und im Kunststoff-Sektor eingesetzt wird. „Mit der Produktion wird voraussichtlich im Januar 2020 die Auslastung der Anlage auf bis zu 85 % steigen, was der langfristig beabsichtigten Anlagenauslastung entspricht”, so das ...weiterlesen

Überleben in Zeiten von Netzwerkökonomie und digitalen Ökosystemen?

Im letzten Gastbeitrag über die Disintermediation diskutierte ich die Frage, wer noch Intermediäre wie Händler, Banken oder Makler benötigt. Denn dank der digitalen Vernetzung, dem Transaktionsprotokoll Blockchain und intelligenten Smart Contracts werden immer mehr etablierte Geschäftsmodelle vergiftet, also toxisch. Der Megatrend der Netzwerkökonomie verstärkt diesen Effekt ...weiterlesen

Aktien aus Übersee - Analystenstimmen

General Electric: Erwartungen werden angehoben

Bei General Electric liegen die Zahlen zum dritten Quartal teils über den Erwartungen der Analysten von Independent Research. Auch der Konsens wird beim Ergebnis übertroffen. Es gibt weitere Fortschritte beim Umbau des Konzerns, was gut aufgenommen wird. Die Nettoverschuldung sinkt der freie Cashflow steigt an. Die Analysten erwarten 2019 einen bereinigten Gewinn je Aktie von 0,62 Dollar ...weiterlesen

Alphabet nach den Zahlen: Analysten-Reaktionen zur „Google-Aktie”

Nachdem der Google-Mutterkonzern Alphabet Zahlen vorgelegt hat, sind eine Reihe von Analystenstimmen zu dem Papier zu sehen. So hat die Deutsche Bank ihre Kaufempfehlung für den Anteilschein des US-Konzerns zwar bestätigt. Doch man senkt das Kursziel für Alphabets C-Aktie von 1.600 Dollar auf 1.550 Dollar. Bei der Deutschen Bank zeigt man sich enttäuscht über die Entwicklung bei den ...weiterlesen

Börsen in Übersee - Experten-Kolumnen

EUR/USD: Währungspaar zieht weiter hoch - UBS-Kolumne

Rückblick: Der EUR/USD befindet sich seit dem Verlaufstief vom 01. Oktober bei 1,087 USD in einem steigenden Trendkanal. Am 16. Oktober konnte das Währungspaar den 50er-EMA (blaue Linie im Chart) nach oben überschreiten und damit ein weiteres Stärkesignal setzen. Es folgte dann auch ein weiterer Hochlauf bis 1,178 USD zur oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals. Hier kam das ...weiterlesen

Südkoreanische Börse mit leichten Gewinnmitnahmen im November 2019 - Commerzbank Kolumne

Der südkoreanische MSCI-Index brach in der ersten Augusthälfte 2019 kräftig ein und fiel bis auf ein Jahrestief von 1.891 Punkte (6. August 2019). Verantwortlich für die schwache Performance zeichneten vor allem der Handelsstreit zwischen den USA und China sowie derjenige zwischen Südkorea und Japan. Im September und Oktober 2019 kam es dann zu einer Erholung. Der südkoreanische MSCI-Index ...weiterlesen

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung