Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Deutsche Rohstoff

DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Tin International verkauft Gottesberg Lizenz an Anglo Saxony Mining

26.02.2019, 09:06:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Deutsche Rohstoff AG: Tin International verkauft Gottesberg Lizenz an Anglo Saxony Mining
26.02.2019 / 09:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Deutsche Rohstoff AG: Tin International verkauft Gottesberg Lizenz an Anglo Saxony Mining
Verkaufspreis beträgt 50.000 EUR in bar und 2 Mio. Aktien von Anglo Saxony Mining

Mannheim/Leipzig. Tin International AG (TIN) verkauft ihre im sächsischen Vogtland gelegene Lizenz "Gottesberg II" an Anglo Saxony Mining Limited (ASM). Anglo Saxony Mining Limited ist eine in London ansässige, nicht börsennotierte Gesellschaft, die neben Zinnprojekten in England vor allem die ebenfalls im Erzgebirge gelegene Lizenz "Breitenbrunn Indo" entwickelt. Das zuständige Sächsische Oberbergamt in Freiberg gab bereits die Zustimmung, dass die Lizenz "Gottesberg II" von der Tin International AG auf die Saxore Bergbau GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Anglo Saxony Mining Limited, übertragen wird.

TIN erhält für den Verkauf der Gottesberg Lizenz an Anglo Saxony Mining Limited 50.000 EUR in bar und 2 Mio. ASM Aktien. Dies entspricht einem Anteil von rund 3,5 % an ASM. Tin International AG hat damit alle ehemals gehaltenen Lizenzen erfolgreich veräußert oder zurückgegeben. Die Deutsche Rohstoff AG ist mit 74 % an der Tin International AG beteiligt.

Mannheim, 26. Februar 2019

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 621 490817 0
info@rohstoff.de












26.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Rohstoff AG

Q7, 24

68161 Mannheim


Deutschland
Telefon:
0621 490 817 0
Fax:
0621 490 817 22
E-Mail:
gutschlag@rohstoff.de
Internet:
www.rohstoff.de
ISIN:
DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,
WKN:
A0XYG7, A1R07G
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




781023  26.02.2019 





Weitere DGAP-News von Deutsche Rohstoff

07.11.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Rohstoff AG: Neunmonatsbericht veröffentlicht
07.11.2019 - DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Platzierung einer Anleihe mit 5,25% Kupon p.a.
16.10.2019 - DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Aktuelle Bohrkosten in USA deutlich unter Budget
23.08.2019 - DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Halbjahresbericht veröffentlicht
08.07.2019 - DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Bedeutender Ölfund im Oberrheintal

4investors-News zu Deutsche Rohstoff

11.11.2019 - Deutsche Rohstoff: Zeichnungsstart der Anleihe
08.11.2019 - Deutsche Rohstoff legt Neunmonatszahlen vor
07.11.2019 - Deutsche Rohstoff kündigt dritte Anleihe an - Umtauschangebot geplant
16.10.2019 - Deutsche Rohstoff: Neues von Cub Creek und Rhein Petroleum
10.09.2019 - Deutsche Rohstoff: Viel Gelassenheit und neue Bohrungen