DGAP-Adhoc: Axel Springer SE: Axel Springer SE beabsichtigt den Verkauf ihrer Beteiligung an aufeminin S.A.


Nachricht vom 12.12.201712.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Axel Springer SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Strategische Unternehmensentscheidung

Axel Springer SE: Axel Springer SE beabsichtigt den Verkauf ihrer Beteiligung an aufeminin S.A.
12.12.2017 / 18:46 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ein Tochterunternehmen der Axel Springer SE und die Télévision Française 1 S.A. haben heute eine Vereinbarung unterzeichnet, nach welcher Axel Springer die Option eingeräumt wird, die von Axel Springer gehaltene 78,43%-Beteiligung an der aufeminin S.A. an die Télévision Française 1 S.A. zu verkaufen. Der Abschluss eines verbindlichen Verkaufsvertrags soll nach der gesetzlich erforderlichen Durchführung eines Informations- und Anhörungsverfahrens des Betriebsrats der aufeminin S.A. erfolgen. Bei der Télévision Française 1 S.A. wurde dieses Anhörungsverfahren bereits durchgeführt. Der Kaufpreis pro Aktie beträgt EUR 38,74 und insgesamt EUR 286,1 Mio. Dies entspricht einem Aufschlag von 45,7% auf den Schlusskurs zum 8. Dezember 2017. Bis zum Vollzug einer Transaktion erhöht sich der Preis pro Aktie monatlich um eine in derartigen Transaktionen übliche Verzinsung. Die aufeminin-Gruppe bietet digitale Angebote und Produktabonnements zu Themen wie Mode, Beauty, Lifestyle, Kochen und Gesundheit. Sie ist Teil des Segments Marketing Media der Axel Springer SE. Die Aktien der aufeminin S.A. sind im Compartment B der Börse Euronext Paris notiert.

Der Vollzug der Transaktion bedarf der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

Axel Springer SE
Der Vorstand

Kontakt:
Claudia Thomé / Daniel Fard-Yazdani
Co-Heads of Investor Relations
+49 30 2591-77421/77425
ir@axelspringer.de







12.12.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Axel Springer SE

Axel-Springer-Straße 65

10888 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 2591-77421
Fax:
+49 (0)30 2591-77422
E-Mail:
ir@axelspringer.de
Internet:
www.axelspringer.de
ISIN:
DE0005501357, DE0005754238,
WKN:
550135, 575423,
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



638365  12.12.2017 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2019 - Sporttotal baut internationales Geschäft weiter aus
24.06.2019 - Northern Bitcoin baut Aktivitäten aus
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard Aktie: Es gibt aktuelle Neuigkeiten!
24.06.2019 - DEAG will Anleihe aufstocken
24.06.2019 - Noxxon Aktie mit Kursrallye: Neuer Rechte-Deal winkt
24.06.2019 - wallstreet:online übernimmt ariva von der EQS Group
24.06.2019 - Mutares: Der nächste Deal ist perfekt
24.06.2019 - Evotec: Nächste Partnerschaft - Aktie unterwegs zum Jahreshoch?
24.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Der Stress kommt vom Chart, nicht von der Fed


Chartanalysen

24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

24.06.2019 - Deutsche Börse: Mehr als 10 Prozent
24.06.2019 - Morphosys: Sehr unterschiedliche Kursziele für die Aktie
24.06.2019 - Metro: Erfreute Analysten
24.06.2019 - Daimler: Die dritte Warnung
24.06.2019 - RWE: Abstufung zum Wochenbeginn
24.06.2019 - Daimler: Sind weitere Rückstellungen notwendig?
21.06.2019 - Uniper: Keine Lösung in Sicht
21.06.2019 - Constantin Medien: Kursziel steigt nach dem Angebot
21.06.2019 - Österreichische Post: Aktie wird hochgestuft
21.06.2019 - Daimler: Stabile Entwicklung


Kolumnen

24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne