Consus Real Estate: Frisches Geld zur Refinanzierung

18.10.2019 12:12 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Consus Real Estate hat eine im Mai 2024 auslaufende Anleihe aufgestockt. Die Gesellschaft hat Anleihen im Volumen von 50 Millionen Euro bei institutionellen Investoren zu einem Ausgabepreis von 96,5 Prozent platziert. Bisher hatte die Anleihe ein Volumen von 400 Millionen Euro. Verzinst ist die Anleihe mit jährlich 9,625 Prozent.

Mit dem frischen Geld sollen Mezzanine Projektfinanzierungen refinanziert werden. Das drückt den Zinsaufwand. Dazu auch CEO Andreas Steyer: „Die Platzierung dieser Anleihe ist Teil unserer erklärten Strategie, die durchschnittlichen Fremdkapitalzinsen zu senken und teure Mezzanine Projektfinanzierungen abzulösen.“

4investors Exklusiv:

Auf einem Blick - Chart und News: Consus Real Estate AG


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.