4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | co.don

DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Zeichnung der Wandel- und Optionsschuldverschreibungen

Bild und Copyright: Co.Don.

Bild und Copyright: Co.Don.

07.06.2018, 08:49:36 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: CO.DON AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme

CO.DON AG: Zeichnung der Wandel- und Optionsschuldverschreibungen
07.06.2018 / 08:49 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CO.DON AG (ISIN: DE DE000A1K0227)

CO.DON AG: Zeichnung der Wandel- und Optionsschuldverschreibungen
Berlin / Teltow, am 07. Juni 2018 - Der Vorstand der CO.DON AG teilt mit, dass von den Wandelschuldverschreibungen (im Gesamtnennbetrag von bis zu 15,3 Mio. Euro), deren Ausgabe der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates am 23. Mai 2018 beschlossen hat, 28,1 % durch Ausübung des Bezugsrechts der Aktionäre gezeichnet wurden, wobei 26,8 % von dem Großaktionär der CO.DON AG, der Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH, gezeichnet wurden. Von den Optionsschuldverschreibungen (im Gesamtnennbetrag von bis zu 2,0 Mio. Euro), deren Ausgabe der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates ebenfalls am 23. Mai 2018 beschlossen hat, wurden
25 % durch die Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH gezeichnet.

Wie am 23. Mai 2018 mitgeteilt, hat sich ein Finanzinvestor gegenüber der CO.DON AG verpflichtet, alle nicht im Rahmen des Bezugsrechts der Aktionäre gezeichneten Wandel- und Optionsschuldverschreibungen zu erwerben, unter der Bedingung, dass der Investor hierdurch mindestens 70 % sowohl der Wandelschuldverschreibungen als auch der Optionsschuldverschreibungen zeichnen kann. Der Eintritt dieser Bedingung steht auf Grund des Ergebnisses des Bezugsangebots an die Aktionäre nunmehr fest. Durch die in der nächsten Woche vorgesehenen Umsetzung der vollständigen Platzierung der Schuldverschreibungen werden der CO.DON AG nach Abzug der Transaktionskosten zusätzliche flüssige Mittel von rd. 14 Mio. Euro zufließen. Im Falle der vollständigen Ausübung der mit den Optionsschuldverschreibungen verbundenen Optionsrechte würden der Gesellschaft weitere flüssige Mittel von rd. 12,8 Mio. Euro zufließen.

Mitteilende Person:
Matthias Meißner, M.A.
Director Investor Relations / Public Relations
Tel. +49 (0)30-240352330
Fax +49 (0)30-240352309
E-Mail: ir@codon.de

 








07.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CO.DON AG

Warthestraße 21

14513 Teltow


Deutschland
Telefon:
03328 43460
Fax:
03328 434643
E-Mail:
info@codon.de
Internet:
www.codon.de
ISIN:
DE000A1K0227
WKN:
A1K022
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



693235  07.06.2018 CET/CEST






(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von co.don

4investors-News zu co.don

10.02.2020 - Co.Don: Neuer Auftrag für Standort Leipzig
21.01.2020 - Co.Don verpasst Ziele für 2019 - Verlust steigt
16.01.2020 - co.don: Überraschende Personalie
12.11.2019 - Co.Don holt sich knapp 6 Millionen Euro
06.11.2019 - CO.DON: Knorpelzüchter will durchstarten
21.10.2019 - Co.Don: Kapitalerhöhung startet nächsten Montag
16.10.2019 - CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
02.10.2019 - Co.Don-Aktie: Eine Neubewertung winkt. Doch es gibt ein „Aber”…
01.10.2019 - Co.Don: Es ist China!
24.09.2019 - co.don: Bauerfeind hilft
17.09.2019 - Co.Don: Millionenschwere Kapitalerhöhung in Aussicht
26.08.2019 - Co.Don: Spherox-Start in den Niederlanden
17.07.2019 - Co.Don kippt Verhandlungen mit Xintela
05.06.2019 - Co.Don: Der nächste Streich im internationalen Geschäft
03.06.2019 - Co.Don meldet Russland-Lizenzdeal
22.05.2019 - co.don erhöht Kapital: Volumen nicht komplett platziert
11.04.2019 - Co.Don: „In allen Feldern substanzielle Fortschritte gemacht”
03.04.2019 - Co.Don: Grünes Licht von Schweizer Behörden
26.03.2019 - Co.Don: Neuer Vorstand
13.03.2019 - Co.Don will in die USA expandieren