Intel: Blick geht auf 2017

15.01.2016 12:40 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der WGZ Bank bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Intel. Das Kursziel sinkt von 38,00 Dollar auf 36,00 Dollar.

Im vierten Quartal legt der Umsatz leicht auf 14,91 Milliarden Dollar zu, der Konsens stand bei 14,8 Milliarden Dollar. Operativ sinkt das Ergebnis um 3,5 Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar, die Prognose der Analysten stand bei 3,98 Milliarden Dollar. Im ersten Quartal soll es laut Intel einen Umsatz von 13,5 Milliarden Dollar bis 14,5 Milliarden Dollar geben, die Experten gehen von 13,5 Milliarden Dollar aus. Für das Gesamtjahr rechnen sie mit einem Gewinn je Aktie von 2,42 Dollar, im kommenden Jahr soll der Wert auf 2,61 Dollar ansteigen. In das Modell der Analysten wird das Jahr 2017 aufgenommen, das führt zur Veränderung beim Kursziel.

Auf einem Blick - Chart und News: Intel