KWS Saat: Investitionen sichern späteres Wachstum

25.02.2015, 12:48 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der Nord LB bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von KWS Saat. Das Kursziel legt von 260,00 Euro auf 275,00 Euro zu.

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz um 8,5 Prozent auf 194,0 Millionen Euro an. Der Betriebsverlust erhöht sich von 79,3 Millionen Euro auf 96,8 Millionen Euro. Das Unternehmen hat seine Produktions- und Vertriebsstrukturen ausgebaut. Durch die höheren Ausgaben in diesen Bereichen steigt der Verlust erwartungsgemäß an. Die Investitionen sollen späteres Wachstum ermöglichen. Nach Ansicht der Experten schlägt sich KWS Saat im aktuellen Umfeld sehr gut. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die Experten einen fast unveränderten Gewinn je Aktie von 11,67 Euro, im kommenden Geschäftsjahr soll der Gewinn je Aktie auf 13,18 Euro ansteigen. Das KGVe liegt bei 23,7. Für die Analysten gibt es derzeit keinen Grund, ihr Modell zu ändern.

Auf einem Blick - Chart und News: KWS Saat

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR