Intel-Aktie bekommt neues Kursziel

16.07.2014, 15:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der WGZ Bank haben nach der Vorlage der Zahlen durch Intel ihr Kursziel für die Aktie des Chipherstellers erhöht. Während die Einstufung des Papiers mit „Halten“ Bestand hat, liegt die neue Zielmarke mit 34 Dollar um 2 Dollar höher als zuvor. In der US-Vorbörse liegt der Intel-Aktienkurs bei 33,27 Dollar mit fast 5 Prozent im Plus, gestern war das Papier mit 31,71 Dollar aus dem Handel gegangen.

Die Zahlen des Unternehmens hätten erneut positiv überrascht, heißt es von der WGZ Bank zur Quartalsbilanz des Chipherstellers. Dafür gesorgt habe unter anderem die Computernachfrage von Firmenkunden. Die Prognosen für den Gewinn je Intel-Aktie haben die Analysten daraufhin angehoben: Für 2014 erwartet man nun 2,12 Dollar statt wie bisher 2,00 Dollar, für 2015 werden 2,20 Dollar angepeilt und damit 10 Cent mehr als zuvor.

Auf einem Blick - Chart und News: Intel





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR