CureVac Aktie: Zwischen großen Hoffnung und Risiken nach dem Kurssturz

Bild und Copyright: CureVac.

Kurssturz bei den Biotechs - mit anschließendem Reversal: Während andere Papiere ihre Verluste nahezu komplett aufgeholt hatten, blieb CureVacs Aktienkurs aber mehr als 7 Prozent unter Vortag. Bild und Copyright: CureVac.

07.05.2021 08:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Dramatische Tage für die CureVac Aktie. Nach dem misslungenen Anlauf auf die wichtige charttechnische Hürde bei 131,90/133,00 Dollar drehte der Aktienkurs des Tübinger Biotech-Unternehmens schon am 28. April bei 130,48 Dollar nach unten ab. Was in dieser Woche dann kam, war da noch nicht vorherzusehen. Zunächst schürte US-Finanzministerin Janet Yellen Zinsängste an der Börse. Der zweite Schlag, der die Aktienkurse der COVID-19 Impfstoffentwickler schon am Mittwochabend, vor allem aber gestern traf, kam dann erneut von der US-Regierung. Diese schloss sich einer Gruppe von Staaten an, die von CureVac & Co. den Verzicht auf ihre Patente fordert, um die Impfstoffproduktion anzukurbeln. Warum dies kaum funktionieren wird, lesen Sie hier.

Für die CureVac Aktie bedeuteten die beiden „Regierungs-Schocks” einen Kursabsturz seit Dienstag von 116,75 Dollar auf das gestern erreichte Tagestief bei 87,71 Dollar. An der Zone um das hier liegende untere Bollinger-Band bei 88,27 Dollar aber drehte die Biotech-Aktie wieder nach oben ab. Zusammen mit anderen Aktien aus dem Sektor wie dem Anteilschein von BioNTech konnte sich auch CureVacs Aktienkurs spürbar erholen. Nach einem Tageshoch bei 96,40 Dollar ging es für die Biotech-Aktie mit 93,95 Dollar aus dem Handel. Während andere Papiere ihre Verluste nahezu komplett aufgeholt hatten, blieb CureVacs Aktienkurs mehr als 7 Prozent unter Vortag.

Die Kurserholung verlief nicht so dynamisch wie bei anderen Papieren. „Schuld” daran hatte vor allem eine starke charttechnische Hürde, auf die die CureVac Aktie bei der Intraday-Erholung im gestrigen Handel getroffen war. Der Bereich erstreckt sich zwischen 96,11/97,31 Dollar und 98,81 Dollar - hier liegt das obere Ende eines gestern aufgerissenen Abwärtsgaps bei 96,40/98,81 Dollar.

Ein stabiler Anstieg über dieses Gap wäre charttechnisch ein wichtiges Comeback-Signal für den zuletzt arg gebeutelten Aktienkurs der Tübinger. Gelingt das Kaufsignal, wäre mit der 50-Tage-Linie bei aktuell 102,18 Dollar noch ein weiteres Hindernis zu überwinden, das Chartbild würde sich damit aufhellen und Erholungspotenzial freigeben. Bleibt der Ausbruch aber aus, könnte es für die CureVac Aktie noch einmal Richtung gestriges Tagestief nach unten gehen.

In den kommenden Wochen stehen für den Anteilschein des Biotech-Konzerns einige wichtige Neuigkeiten auf dem Programm. Abschließende klinische Testdaten für CureVacs COVID-19 Impfstoff dürften noch in der ersten Jahreshälfte 2021 vorliegen, bei entsprechend gut ausfallenden Daten ist der Zulassungsantrag dann der nächste Schritt. Die Nachrichten haben das Potenzial, CureVacs Aktienkurs massiv zu bewegen - in beide Richtungen, je nach Verlauf der klinischen Studie.

Wichtige charttechnische Daten zur CureVac Aktie:

Letzter Aktienkurs: 93,95 Dollar (Börse: NYSE - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 88,27 Dollar / 129,93 Dollar
EMA 20: 109,10 Dollar
EMA 50: 102,18 Dollar
EMA 200: - Dollar

Daten zum Wertpapier: CureVac
Zum Aktien-Snapshot - CureVac: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - CureVac

18.06.2021 - Aktien: BioNTech, CureVac, Evotec, Varta, Viscom und Bayer - die 4investors Top-News
17.06.2021 - CureVac Aktie: Dramatischer Absturz nach enttäuschenden News zum COVID-19 Impfstoff
17.06.2021 - Aktien: CureVac, BioNTech, CLIQ Digital, Deutsche Telekom, Eyemaxx und nachhaltige Geldanlage - die 4investors Top-News
16.06.2021 - CureVac: Schock nach NASDAQ-Schluss, Aktie stürzt 50% ab
16.06.2021 - CureVac Aktie: Jetzt zählt es - kommt die Gegenbewegung?
14.06.2021 - CureVac Aktie: Lage gar nicht so mies wie es letzte Woche aussah?
12.06.2021 - Aktien: CureVac, Deutsche Telekom, Nordex und RIB Software - die 4investors Top-News
11.06.2021 - CureVac Aktie: Der Bund hat sich verzockt - Impfstoff-Enttäuschung
09.06.2021 - CureVac Aktie: Der Tag nach dem Verzögerungs-Schock…
08.06.2021 - CureVac Aktie: Angebliche Spahn-Aussage lässt Aktienkurs stürzen
08.06.2021 - CureVac Aktie: Kommt jetzt der Ausbruch Richtung Allzeithoch?
02.06.2021 - CureVac holt Merck-Manager in den Vorstand - was macht die Aktie?
02.06.2021 - CureVac Aktie: Mut zum Pullback, aber auch zu mehr?
01.06.2021 - CureVac Aktie: US-Vorbörse negativ - was bedeutet das für den Impfstoff-Titel?
31.05.2021 - CureVac Aktie: Jetzt auch noch Verkaufssignale…
31.05.2021 - BioNTech, BYD, CureVac, Anleihen und der Chart der Woche - das 4investors-Weekend
30.05.2021 - CureVac: Zwei große Fragezeichen um den COVID-19 Impfstoff - und damit auch die Aktie
29.05.2021 - CureVac: Geduld ist gefragt nach dieser News - Wie reagiert die Aktie?
28.05.2021 - CureVac Aktie: Wichtige Kursmarke bestätigt - kommt jetzt der Ausbruch?
27.05.2021 - CureVac Aktie: Alles wartet auf diese eine Nachricht der Tübinger

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.