BioNTech Aktie: US-Regierung lässt Kurs abstürzen - und was passiert jetzt?

Für die BioNTech Aktie waren die letzten Tage alles andere als einfach. Vom Haussetop bei 213,15 Dollar am Dienstag ging es bis auf 145 Dollar nach unten - das binnen dreier Handelssitzungen an der US-Techbörse NASDAQ. Bild und Copyright: BioNTech.

Für die BioNTech Aktie waren die letzten Tage alles andere als einfach. Vom Haussetop bei 213,15 Dollar am Dienstag ging es bis auf 145 Dollar nach unten - das binnen dreier Handelssitzungen an der US-Techbörse NASDAQ. Bild und Copyright: BioNTech.

07.05.2021 08:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Es war ein dramatischer Handelstag gestern an der NASDAQ für die Aktien der COVID-19 Impfstoffentwickler - so auch für die BioNTech Aktie. Die Unterstützung der US-Regierung für die Idee, dass BioNTech, CureVac & Co. auf Patente für ihre Impfstoffe verzichten, um so die Produktion anzukurbeln, ließ die Aktienkurse vorübergehend einbrechen. Unsere Sicht zu der „Aktion” der US-Regierung lesen Sie hier.

Allerdings gab es bei den Papieren allesamt auch einen mehr oder weniger stark ausgeprägten Intraday-Reversal. Für BioNTechs Aktienkurs heißt dies: Nach dem zwischenzeitlichen Absturz auf 145 Dollar ging es im Tagesverlauf an der NASDAQ bis auf 171,89 Dollar nach oben und mit 168 Dollar aus dem Handel. Das Minus hatte sich damit auf 1,62 Prozent reduziert, zwischenzeitlich gab es sogar einen Kursgewinn zum Schlusskurs vom Vortag.

Für die BioNTech Aktie waren die letzten Tage alles andere als einfach. Vom Haussetop bei 213,15 Dollar am Dienstag ging es bis auf 145 Dollar nach unten - das binnen dreier Handelssitzungen an der US-Techbörse. Wir hatten am Dienstagmorgen auf die stark überkaufte Lage und Korrekturrisiken hingewiesen. Dass dann zunächst US-Finanzministerin Janet Yellen Zinsängste schürte und danach der Patent-Schocker von der US-Regierung kam, hat BioNTechs Aktienkurs aber reichlich und unter hohen Umsätzen „korrigieren” lassen.

Starker Intraday-Reversal bei der BioNTech Aktie

Die Erholung entstand dann auch zum einen aus der Selloff-Lage heraus, zum anderen erteile Bundeskanzlerin Angela Merkel den Patent-Plänen einer Reihe von Staaten, denen sich nun auch die USA angeschlossen hat, eine Absage. Dies befeuerte die Erholung bei der BioNTech Aktie - und nicht nur hier, sondern auch bei den Titeln von CureVac, Moderna und Novavax - weiter. Dazu kam ein Rebreak über die charttechnische Signalzone zwischen 161,22/162,07 Dollar und 164,80 Dollar, die nun wieder als Supportmarke zu betrachten ist.

Mit der darüber liegenden Widerstandszone zwischen 169,26/169,30 Dollar und 171,02 Dollar hatte die BioNTech Aktie dann aber ihre Schwierigkeiten. Die Marke wurde kurz überschritten, der Break aber auf Schlusskursbasis nicht bestätigt. Mit der auf einen Bereich zwischen 169,26/169,30 Dollar und 171,02/171,89 Dollar ausgedehnten Marke und der Zone um 174,77/177,65 Dollar stehen für BioNTechs Aktienkurs nun zwei höhere Hürden in der Nähe. Ein Sprung hierüber könnte zumindest die charttechnischen Turbulenzen der letzten Tage ad acta legen. Was aus der Sache mit den Patenten für die COVID-19 Impfstoffe wird, bleibt abzuwarten und ein potenzieller Unsicherheitsfaktor.

Wichtige charttechnische Daten zur BioNTech Aktie:

Letzter Aktienkurs: 168,00 Dollar (Börse: NYSE - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 116,33 Dollar / 206,00 Dollar
EMA 20: 161,17 Dollar
EMA 50: 138,86 Dollar
EMA 200: 103,06 Dollar

Daten zum Wertpapier: BioNTech
Zum Aktien-Snapshot - BioNTech: hier klicken!
Ticker-Symbol: BNTX
WKN: A2PSR2
ISIN: US09075V1026
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - BioNTech

18.06.2021 - BioNTech: Krebs-Impfstoff BNT111 erreicht nächsten Meilenstein in klinischer Entwicklung
18.06.2021 - BioNTech Aktie: Lichtblicke im Chart - wie geht es weiter?
17.06.2021 - BioNTech Aktie: CureVacs „Leid” als positiver Impuls?
16.06.2021 - BioNTech: Aktie des Impfstoffproduzenten wird klar abgestuft
16.06.2021 - BioNTech Aktie unter Druck: Wie Schlagzeilen wirken…
16.06.2021 - BioNTech Aktie: Die mögliche Basis für eine weitere Kursrallye?
15.06.2021 - BioNTech Aktie: Interessante Details im Chart!
14.06.2021 - BioNTech Aktie: Comirnaty bleibt ein riesiger Glücksfall - aber Korrekturrisiken?
10.06.2021 - BioNTech: 500 Millionen Impfstoff-Dosen für ärmere Länder - Aktie vorbörslich etwas schwächer
10.06.2021 - BioNTech Aktie: Das war stark an der NASDAQ, aber eine wichtige Sorge bleibt!
09.06.2021 - BioNTech Aktie: Mit turbulenten Tagen müssen Aktien-Anleger hier einfach leben!
08.06.2021 - BioNTech Aktie: Hat die Börse jetzt übertrieben?
04.06.2021 - BioNTech Aktie: Gute und schlechte Neuigkeiten
02.06.2021 - BioNTech Aktie bricht auf neues Allzeithoch aus
02.06.2021 - BioNTech Aktie: So unglaublich es nach der Hausse in der Pandemie-Zeit klingt…
01.06.2021 - BioNTech: Geht der Aktie die Luft aus?
30.05.2021 - BioNTech Aktie: Wird die Lage jetzt kritisch?
29.05.2021 - BioNTech: „Ein weiterer wichtiger Meilenstein”
28.05.2021 - BioNTech Aktie nahe Allzeithoch - Covid-19 Impfstoff vor Zulassung für 12 bis 15-jährige
28.05.2021 - BioNTech Aktie unter Druck: Im Chart herrscht Stolperstein-Gefahr!

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.