Akasol Aktie: Kommt jetzt der Ausbruch nach oben?

Wir hatten in der vergangenen Woche die Trading-Szenarien bereist skizziert, hier hat sich nichts geändert, nachdem die Akasol Aktie in den letzten Wochen nicht über das charttechnische Hindernis bei 104,92/105,60 Euro hinaus kam. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Wir hatten in der vergangenen Woche die Trading-Szenarien bereist skizziert, hier hat sich nichts geändert, nachdem die Akasol Aktie in den letzten Wochen nicht über das charttechnische Hindernis bei 104,92/105,60 Euro hinaus kam. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

25.01.2021 08:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

In den letzten Tagen konnte sich die Akasol Aktie nicht aus der laufenden charttechnischen Konsolidierung befreien. Diese war eine Reaktion auf die vorangegangene Kursvervielfachung seit dem Corona-Crashtief bei 24,50 Euro auf 137,94 Euro, die am 8. Januar erreicht wurden. Seitdem ist Akasols Aktienkurs bis auf 101,56 Euro gefallen, kann sich seit Tagen aber in der Zone 101,56/102,52 Euro stabilisieren. Mit 104,80 Euro ging es für den Titel am Freitag ins Wochenende, aktuelle Indikationen für den Aktienkurs von Akasol notieren im Tradegate-Handel bei 104,80/106,08 Euro etwas darüber.

Charttechnisch hat die Akasol Aktie damit weiterhin die Chance, aus der Konsolidierungsphase nach oben auszubrechen. Voraussetzung ist allerdings, dass die in der Nähe liegenden charttechnischen Unterstützungsmarken nicht unterschritten werden. Hier steht nicht nur die Stabilisierungszone der letzten Tage bei 101,56/102,52 Euro im Blickpunkt, sondern eine deutlich breitere Supportmarke in der Zone bei 101,38/104,92 Euro. Die in der Nähe liegenden Unterstützungen bieten gute Orientierung für potenzielle Stoploss-Marken bei der Akasol Aktie.


Wir hatten in der vergangenen Woche die Trading-Szenarien bereist skizziert, hier hat sich nichts geändert, nachdem die Akasol Aktie in den letzten Wochen nicht über das charttechnische Hindernis bei 104,92/105,60 Euro hinaus kam. Hier sowie bei 108,50 Euro und um 113,22/114,50 Euro sind die möglichen kurzfristigen Schlüsselhindernisse für den kurzfristigen Kurstrend bei der Akasol Aktie zu erwarten. Nach unten hin bleiben die charttechnischen Unterstützungen spätestens im Bereich von 101,38/101,56 Euro ein wichtiger trendbestimmender Faktor für den Aktienkurs des Unternehmens. Ein Rutsch unter dieses Supportcluster könnte eine deutliche Belastung darstellen. Ergänzende „Not-Halte” liegen zwischen 98,58/99,30 Euro und 100,30 Euro.


Wichtige charttechnische Daten zur Akasol Aktie:

Letzter Aktienkurs: 104,80 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 91,07 Euro / 124,34 Euro
EMA 20: 107,71 Euro
EMA 50: 92,05 Euro
EMA 200: 63,28 Euro
Daten zum Wertpapier: Akasol
Zum Aktien-Snapshot - Akasol: hier klicken!
Ticker-Symbol: ASL
WKN: A2JNWZ
ISIN: DE000A2JNWZ9
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus: Das nächste große Ziel

4investors-News - Akasol

30.04.2021 - Akasol: Rekordquartal zum Jahresende 2020
07.04.2021 - Akasol: Klare Empfehlung
16.02.2021 - Akasol: Muss die Offerte nachgebessert werden?
15.02.2021 - Akasol Aktie mit Kurssprung: Übernahme, aber die Börse will wohl mehr!
11.02.2021 - Akasol Aktie: Unterwegs zurück Richtung Allzeithoch?
04.02.2021 - Akasol Aktie: Achtung, neues Kaufsignal!
21.01.2021 - Akasol Aktie: Trendwende nach den jüngsten Verlusten möglich - Analyst positiv
11.12.2020 - Akasol: Viel Vertrauen am Markt
10.12.2020 - Akasol: Umsatzverdopplung in Sicht
10.12.2020 - Akasol: Großauftrag aus der Türkei
04.12.2020 - Akasol Aktie: Mit Kaufsignal ins Wochenende?
16.11.2020 - Akasol: Auslieferungs-Rekord im September
13.11.2020 - Akasol: Coverage wird aufgenommen
07.10.2020 - Akasol startet Produktion in neuer „Gigafactory”
25.08.2020 - Akasol: Experten passen Prognose an
25.08.2020 - Akasol: Analysten warten ab
24.08.2020 - Akasol weitet Verlust massiv aus
10.08.2020 - Akasol Aktie: Kaufsignal im Anmarsch?
09.06.2020 - Akasol: Termin steht fest
26.05.2020 - Akasol: Ernüchternder Auftakt

DGAP-News dieses Unternehmens

30.04.2021 - DGAP-News: AKASOL AG: Trotz Coronakrise weiter auf dynamischem Wachstumskurs: AKASOL erzielt 2020 ...
27.04.2021 - DGAP-News: AKASOL AG: Zusammenarbeit ausgebaut: AKASOL erhält weiteren langfristigen Folgeauftrag ...
07.04.2021 - DGAP-News: AKASOL AG: Einstimmige Empfehlung der Annahme des Übernahmeangebots der ...
15.02.2021 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: AKASOL AG; Bieter: Blitz F21-842 AG (zukünftig: ...
15.02.2021 - DGAP-Adhoc: AKASOL und BorgWarner schließen Business Combination Agreement ab und gehen ...
15.02.2021 - DGAP-News: AKASOL und BorgWarner schließen Business Combination Agreement ab und gehen ...
10.12.2020 - DGAP-News: Weitere Expansion im Bus-Bereich: AKASOL schließt mit größtem türkischen ...
16.11.2020 - DGAP-News: AKASOL AG: Starkes Wachstum im Q3 2020 - Umsatz auf Neunmonatssicht 2020 bei 40,6 Mio. ...
20.10.2020 - DGAP-News: 48-Volt-Batteriesystem AKARack: AKASOL startet Serienproduktion in neuer Gigafactory 1 ...
07.10.2020 - DGAP-News: Nach Rekord-Bauzeit: AKASOL AG bezieht planmäßig neues Headquarter in Darmstadt und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.