4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Steinhoff International

Steinhoff International: Wieder einmal wird ein Termin nicht erfüllt


26.10.2020 14:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Dass Steinhoff International die Deadlines für Zahlen und andere Dinge verpasst, passiert seit einiger Zeit regelmäßig. Nun kann der Einzelhandelskonzern, der weiter unter den Folgen eines Ende 2017 aufgedeckten milliardenschweren Bilanzskandals leidet, erneut einen Termin nicht halten. Gemeldet wird, „dass das Unternehmen als Ergebnis der Überprüfung seiner Planung für den Finanzberichts- und Prüfungsprozess für das Jahr 2020 nicht in der Lage sein wird, die ursprüngliche Berichtsfrist vom 29. Januar 2021 einzuhalten”.

Steinhoff International geht nun davon aus, dass man den Bericht am 26. Februar 2021 vorlegen wird. Damit muss auch die jährliche Hauptversammlung verschoben werden. Das Aktionärstreffen soll nun am 30. April 2021 stattfinden, kündigt der niederländisch-südafrikanische Konzern am Montag an.

Neben Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie, insbesondere in Großbritannien und anderen europäischen Ländern, sind auch andere Faktoren für die Terminverschiebung verantwortlich. Steinhoff nennt vor allem die Sanierungsaktivitäten als Grund: „Bedeutende Transaktionen, darunter Veräußerungen, Konzernumstrukturierungen und andere Vereinbarungen, müssen aus der Sicht der IFRS beurteilt werden und erhalten sowohl auf der Ebene der Tochtergesellschaften als auch auf Konzernebene besondere Prüfungsaufmerksamkeit”, so das Unternehmen. Gleiches gilt für die Auswirkungen von beigelegten Rechtsstreitigkeiten. Zudem verzögert der Sanierungsprozess auch den Abschluss der Prüfungen der Tochtergesellschaften.

Daten zum Wertpapier: Steinhoff International
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: SNH
WKN: A14XB9
ISIN: NL0011375019

Steinhoff International - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Steinhoff International

19.02.2021 - Steinhoff: Tochter im Expansionsmodus
20.10.2020 - Steinhoff: Millionenstrafe von der südafrikanischen Börse für Bilanzskandal
15.10.2020 - Steinhoff International: Pepkors Gewinne fallen
28.08.2020 - Steinhoff: Auswirkungen sind unklar
04.08.2020 - Steinhoff-Tochter Pepkor verkauft Baufachhandels-Sparte
30.07.2020 - Steinhoff: Milliardenschwerer Halbjahresverlust
27.07.2020 - Steinhoff International bietet Vergleich an - Aktienkurs springt
17.07.2020 - Steinhoff International: Interessanter Termin für Aktionäre
08.07.2020 - Steinhoff International - Ausverkauf geht weiter: Konzern trennt sich von Frankreich-Geschäft
06.07.2020 - Steinhoff International bestätigt Spekulationen - aber hohe Risiken bleiben
01.07.2020 - Steinhoff Internationals Aktie ist die „Wirecard des SDAX” - erneuter Milliardenverlust
22.05.2020 - Steinhoff: Chefposten im Aufsichtsrat neu besetzt
20.04.2020 - Steinhoff International ist mal wieder später dran - Aktie rutscht deutlich ab
20.03.2020 - Steinhoff International: Corona-Krise hinterlässt Spuren
19.03.2020 - Steinhoff Aktie: Nicht zu früh freuen!
16.03.2020 - Steinhoff Aktie: Auch das noch…
11.03.2020 - Steinhoff: Wie wirkt sich die Corona-Krise aus?
27.02.2020 - Steinhoff: Der Grund für den Absturz
24.02.2020 - Steinhoff Aktie: Alle Augen gehen auf den Donnerstag
18.02.2020 - Steinhoff: Der Aktie geht die Puste aus

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.