McPhy holt sich 180 Millionen Euro von Investoren

Bild und Copyright: Alexander Kirch / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Alexander Kirch / shutterstock.com.

14.10.2020 10:54 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

McPhy hat eine Kapitalerhöhung im Volumen von 180 Millionen Euro abgeschlossen, die vom französischen Unternehmen gestern angekündigt worden war. Das Emissionsvolumen liegt 20 Prozent über dem eigentlich geplanten Betrag. Von McPhy wurden 7.659.574 neue Aktien zu jeweils 23,50 Euro ausgegeben, was einer Verwässerung von ca. 38 Prozent bezogen auf die Anzahl der vor dem Angebot ausstehenden Aktien entspricht. Mit dem Emissionerlös will die Gesellschaft vor allem die Ausgaben der kommenden 48 Monate finanzieren. Neben Ausgaben für Forschung und Innovation will das Wasserstoff-Unternehmen zudem unter anderem Kapazitäten erweitern und in den Vertrieb und das Marketing investieren.

121 Millionen Euro haben institutionelle Investoren zur Kapitalerhöhung beigetragen, weitere 59 Millionen Euro kommen von strategischen und langfristig orientierten Investoren. So haben sich Chart Industries mit 30 Millionen Euro und Technip Energies mit 15 Millionen Euro an der Gesellschaft beteiligt und sind damit neue Ankeraktionäre bei McPhy.

Mit der Kapitalerhöhung und den neuen Ankeraktionäre schaffe man eine verstärkte internationale Präsenz und verbessere die Fähigkeit, Großprojekte ins Visier zu nehmen, heißt es aus dem Wasserstoff-Unternehmen am Mittwoch. „Die Gruppe ist mehr denn je gut positioniert, um sich zu vergrößern, und darauf vorbereitet, den ständig wachsenden Bedarf an Dekarbonisierung in den Bereichen Industrie, Mobilität und Energie zu decken. Wir haben den Ehrgeiz, ein führender Akteur in der kohlenstofffreien Wasserstoffindustrie zu werden”, sagt Laurent Carme, Chief Executive Officer von McPhy.


Lesen Sie mehr zum Thema McPhy Energy im Bericht vom 13.10.2020

McPhy Aktie: Vorsicht, Falle?

Ein misslungener charttechnischer Ausbruchsversuch bringt aktuell die McPhy Aktie unter Druck. An der Euronext Paris liegt der Aktienkurs des Unternehmens aktuell mit 4,4 Prozent im Minus bei 26,10 Euro, das Tagestief ist nicht weit darunter bei 25,85 Euro notiert. Tags zuvor gab es zwar einen Anstieg bis auf 27,95 Euro, der aber zu keinem stabilen charttechnischen Kaufsignal an der Widerstandsmarke zwischen 26,80/27,00 Euro und 27,45/27,75 Euro geführt hat - stattdessen kam es bei McPhys Aktienkurs zum Rebreak unter die Marke. Damit ist aber noch nicht alles für die Bullen verloren. Bisher zeigt sich im Bereich 25,30/25,70 Euro charttechnische Unterstützung, die hält - nicht erst seit heute, auch die letzten beiden Handelstage hatten hier ihre Tagestiefs und zuvor war dies ein Trading-Widerstand. Ein Rutsch hierunter könnte allerdings zu prozyklischen Verkaufssignalen führen, die dann die Bullenfalle an der Hürde bei 27,75 Euro bestätigen würden. Also Vorsicht, es ist ... diese News weiterlesen!

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: McPhy Energy

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - McPhy Energy

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.