Deutsche Bank: Absage an rasche Fusion

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

02.10.2020 11:17 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Deutschen Bank wird es keine rasche Fusion mit einem anderen Bankhaus geben. Dies wird nach einer Strategiesitzung des Aufsichtsrats mit CEO Sewing deutlich. Priorität hat das Restrukturierungsprogramm. Wenn dieses erfolgreich beendet ist, kann man über eine Fusion nachdenken. Somit ist dies erst 2022 ein möglicher Punkt auf der Tagesordnung. Damit wird den Gerüchten, dass es zu einer Fusion von UBS und Deutsche Bank kommen soll, der Boden entzogen.

Bei der Restrukturierung will sich die Bank von bis zu 18.000 Mitarbeitern trennen. Ziel der Bank ist es, wieder profitabler zu werden. Hier gibt es noch einige Baustellen. Das macht die Bank derzeit zudem für eine Fusion unattraktiv.

Langfristig erscheint den Analysten von Independent Research eine Fusion von europäischen Großbanken aber unvermeidlich. Nur so kann man mit den US-Großbanken mithalten.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Verkaufsempfehlung für die Aktien der Deutschen Bank aus. Das Kursziel sehen sie weiter bei 6,70 Euro.

An den Gewinnschätzungen nehmen sie keine Änderungen vor. 2020 soll es einen Gewinn je Aktie von 0,16 Euro geben, 2021 sollen es 0,57 Euro sein. Eine Dividende dürfte es in beiden Jahren nicht geben.

Die Aktien der Deutschen Bank gewinnen heute 1,7 Prozent auf 7,219 Euro.



Daten zum Wertpapier: Deutsche Bank
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: DBK
WKN: 514000
ISIN: DE0005140008
Deutsche Bank - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Deutsche Bank

26.11.2020 - Deutsche Bank und Talanx schmieden Vertriebs-Allianz für Versicherungen
24.11.2020 - Kapitalmarktausblick 2021: Ein Jahr mit Chancen, die gesucht und gefunden werden müssen - Deutsche Bank Kolumne
24.11.2020 - Deutsche Bank Aktie: Entscheidender Break oder Konsolidierung voraus
18.11.2020 - Deutsche Bank Aktie: Aufpassen, sehr hohe Hürde voraus!
12.11.2020 - Deutsche Bank Aktie: Sitzen die Bullen jetzt in der Falle?
09.11.2020 - Deutsche Bank: Tata Consultancy Services kauft Postbank Systems AG
29.10.2020 - Deutsche Bank: Herausforderungen bleiben bestehen
29.10.2020 - Deutsche Bank: Fragile Entwicklung – Sondereffekte möglich
28.10.2020 - Deutsche Bank: Auf einer Höhe
28.10.2020 - Deutsche Bank: Skepsis bleibt
28.10.2020 - Deutsche Bank: Gegen den Trend
28.10.2020 - Deutsche Bank: Zahlen besser als befürchtet, Aktie verliert trotzdem
26.10.2020 - Deutsche Bank Aktie: Das könnte enttäuschend werden…
19.10.2020 - Deutsche Bank Aktie: Gleich drei skeptische Experten…
13.10.2020 - Deutsche Bank: Geldbuße von 13,5 Millionen Euro
28.09.2020 - Deutsche Bank Aktie: Starker Wochenauftakt - Strohfeuer oder mehr?
24.09.2020 - Deutsche Bank und Zurich vertiefen Kooperation - DWS verlängert
23.09.2020 - Deutsche Bank: Völlige Übereinstimmung
23.09.2020 - Deutsche Bank Aktie: Chancen auf die Wende
22.09.2020 - Deutsche Bank: Gewinn ab 2022

DGAP-News dieses Unternehmens

21.07.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank informiert über die Entwicklung ihrer harten ...
21.06.2020 - Wird das Comeback des Jahres ...
11.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Tier 2 Anleihe an und gibt öffentliches ...
26.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank: Ergebnisse im ersten Quartal 2020 liegen über den Erwartungen; Ausblick ...
10.02.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank emittiert ...
07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.