Euroboden: Neue Anleihe kommt – Umtauschangebot für Altinvestoren


28.09.2020 09:59 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Im August hat Euroboden eine weitere Anleihe angekündigt, jetzt werden die Details bekannt. Die neue Anleihe wird ein Maximalvolumen von 75 Millionen Euro haben. Die Laufzeit liegt bei fünf Jahren. Verzinst wird die neue Anleihe jährlich mit 5,5 Prozent.

In einem ersten Schritt sollen Investoren der bis 2022 laufenden Anleihe ihre Papiere umtauschen können. Die Umtauschfrist läuft vom 12. Oktober bis zum 28. Oktober. Ab dem 2. November können auch Neuinvestoren die Euroboden-Anleihe zeichnen. Die Zeichnungsfrist endet spätestens am 13. November.

Die 2022 auslaufende Anleihe ist mit 6,0 Prozent verzinst und hat ein Maximalvolumen von 25 Millionen Euro. Beim Umtausch erhalten Altinvestoren je Schuldverschreibung einen Zusatzbetrag von 20,00 Euro. Auch erhalten sie eine Mehrerwerbsoption.

Nach der Emission der neuen Anleihe soll ein Handel im Freiverkehr der Frankfurter Börse ermöglicht werden.

Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, kommentiert die Emissionspläne: „Die Mittel der neuen Anleihe dienen der Finanzierung weiteren Wachstums. Darüber hinaus halten wir für den Einkauf neuer Grundstücke stets freie Mittel vor, um so unabhängig von Dritten, wie Banken oder Mezzaninekapitalgebern, flexibel und schnell agieren zu können, wenn wir interessante Grundstücke identifizieren. Gerade in den letzten Monaten konnten wir einige Grundstücke mit großem Potenzial erwerben.“

Der Wert der Projektpipeline von Euroboden liegt bei mehr als 1 Milliarde Euro. Etwa 75 Prozent der Projekte liegen im Großraum München.

Daten zum Wertpapier: Euroboden GmbH

Lesen Sie mehr zum Thema Euroboden GmbH im Bericht vom 17.08.2020

Euroboden: Gute Architektur mit wirtschaftlichem Erfolg

Euroboden ist für eine teils besondere Architektur bekannt. Um neue Projekte zu finanzieren, wird das Unternehmen eine weitere Anleihe begeben. Diese kann voraussichtlich im Herbst gezeichnet werden. Im Exklusivinterview mit unserer Redaktion erläutert Euroboden-Geschäftsführer Martin Moll, welche Pläne die Gesellschaft mit dem frischen Geld hat. Die Pipeline von Euroboden ist im Interview ebenso ein Thema wie der Einkauf neuer Projekte. Dabei macht Moll deutlich, was eine klare Stärke von Euroboden ist. Angesprochen werden zudem die spezielle Situation auf dem Berliner Markt sowie die Auswirkungen der Pandemie.


www.4investors.de: 2013 sind sie mit der ersten Anleihe an den Kapitalmarkt gegangen. Wie hat sich dies auf Euroboden ausgewirkt, die zu dem Zeitpunkt ja schon 14 Jahre alt war? Welchen Einfluss hat die Börse bzw. haben die Anleger heute auf ihr tägliches Geschäft und die Finanzierung von Projekten?

Moll:
Unsere Erfahrungen am ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Euroboden GmbH

22.11.2021 - Euroboden geht in den Westen
15.11.2021 - Euroboden entwickelt Gewerbeareal
18.10.2021 - Euroboden: Erfolgreiche Nachplatzierung
08.09.2021 - Euroboden: Stabile Geschäftsgrundlage auch in Ausnahmesituationen
17.08.2021 - Euroboden: Vorzeitige Kündigung einer Anleihe
10.08.2021 - Euroboden steigert platziertes Volumen der 2025 fälligen Anleihe
22.07.2021 - Euroboden steigert die Flexibilität beim Grundstückskauf
07.07.2021 - Euroboden: Deutliche Gewinnsteigerung
17.05.2021 - Euroboden: Deutliche Gewinnverbesserung
07.04.2021 - Euroboden meldet Vertriebserfolge
11.03.2021 - Euroboden setzt Wachstumsstrategie fort
02.03.2021 - Euroboden: „Eine gesunde Wachstumsstrategie“
01.02.2021 - Euroboden ist „gut durch das Coronajahr 2020 gesteuert“
20.11.2020 - Euroboden: „Das Jahr 2020 ist ein kompletter Sonderfall für den gesamten Kapitalmarkt“
16.11.2020 - Euroboden: Handelsstart der Anleihe
09.11.2020 - Euroboden: Pipeline wächst
02.11.2020 - Euroboden: Hohe Umtauschquote
22.10.2020 - Euroboden: „Solide aufgestellt und finanziert“
15.10.2020 - Euroboden: Verkauf in Berlin-Tiergarten
17.08.2020 - Euroboden: Gute Architektur mit wirtschaftlichem Erfolg

DGAP-News dieses Unternehmens

26.11.2021 - EQS-Adhoc: Arbonia verbessert Wettbewerbsfähigkeit durch weitere Konsolidierung der ...
26.11.2021 - EQS-News: Bellevue Asset Management AG: Konsequente Nachhaltigkeitsausrichtung und Namensänderung ...
26.11.2021 - EQS-Adhoc: Forbo lanciert Rückkaufangebot zum ...
26.11.2021 - DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Abschluss des ersten Quartals 2021/2022 mit sehr ...
26.11.2021 - DGAP-News: La Française Group: La Française Systematic European Equities erhält FNG-Siegel für ...
26.11.2021 - DGAP-News: GK Software bleibt Nummer eins bei POS-Neuinstallationen im Einzelhandel weltweit und ...
26.11.2021 - DGAP-News: Knaus Tabbert AG: Knaus Tabbert AG beabsichtigt den Erwerb von zwei Händlerbetrieben in ...
26.11.2021 - DGAP-News: AEQUITA SE & Co. KGaA : AEQUITA erwirbt das Mercedes-Benz Minibus Geschäft von ...
26.11.2021 - DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG: FP strafft Business Unit: Töchter werden zur FP DIGITAL ...
26.11.2021 - DGAP-News: ???????HÖRMANN Industries veröffentlicht Finanzergebnisse für die ersten neun Monate ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.