4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Godewind Immobilien AG

Godewind Immobilien vor Übernahme: Ende eines kurzen Börsen-Gastspiels

Bild und Copyright: Godewind Immobilien.

Bild und Copyright: Godewind Immobilien.

14.02.2020 09:53 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es war ein nur kurzes Gastspiel an der Börse: Knapp zwei Jahre nach dem IPO wird die Aktie von Godewind Immobilien wieder von der Börse verschwinden. Der Grund ist ein Übernahmeangebot von Covivio für sämtliche Aktien des Immobilien-Unternehmens. Dem soll ein Delisting folgen, wie es in der Ankündigung heißt. Das Aktien-Rückkaufprogramm hat Godewind Immobilien bereits mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Covivio bietet einen Betrag von 6,40 Euro je Godewind Immobilien Aktie, die im März 2018 zu 4,00 Euro an die Börse gebracht wurden. Ein Business Combination Agreement zwischen den beiden Unternehmen ist bereits unterzeichnet. „Vorbehaltlich einer vertieften Prüfung der Angebotsunterlage werden Vorstand und Aufsichtsrat von Godewind die Annahme des Übernahmeangebot unterstützen und für die von der Gesellschaft gehaltenen eigenen Aktien das Angebot annehmen”, heißt es aus dem Immobilien-Unternehmen. Über separate Verträge hat sich Covivio schon jetzt den Zugriff auf etwa 35 Prozent der Godewind-Aktien gesichert.

„Basierend auf der für 2019 erwarteten EPRA NAV-Spanne von EUR 6,05 bis 6,15 und der für 2019 erwarteten EPRA NNNAV-Spanne von EUR 5,33 bis 5,43 je Aktie bedeutet das geplante Übernahmeangebot einen Aufschlag gegenüber dem EPRA NAV von 4,1 Prozent bis 5,8 Prozent und einen Aufschlag gegenüber dem EPRA NNNAV von 17,9 Prozent bis 20,1 Prozent”, so Godewind Immobilien zur Offerte.


Lesen Sie mehr zum Thema Godewind Immobilien AG im Bericht vom 20.09.2019

Godewind Immobilien: „Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, wird auch der Aktienkurs anziehen“

Im ersten Halbjahr erwirtschaftete Godewind Immobilien einen FFO von 2,8 Millionen Euro. Die Jahresprognose liegt bei 8,5 Millionen Euro bis 9,5 Millionen Euro, das zweite Halbjahr muss somit stark ausfallen. Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Godewind-CEO Stavros Efremidis, woher er den Optimismus für diese Prognose nimmt. Er verweist dabei auf gewaltige Reserven, die noch im Portfolio schlummern. Efremidis erläutert in dem Gespräch auch seine Akquisitionsstrategie und spricht über die künftigen Dividendenperspektiven bei Godewind. www.4investors.de: Godewind Immobilien notiert seit dem Frühjahr 2018 an der Börse. Für viele Investoren dürften sie aber eine unter vielen Immobilien-AGs sein. Worin unterscheiden Sie sich von den Mitbewerbern? Efremidis: Zunächst einmal sind wir das einzige reine Büroimmobilien-Unternehmen am deutschen Aktienmarkt, das dynamisch wächst. Das unterscheidet uns klar vom Wettbewerb, ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Godewind Immobilien AG

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Godewind Immobilien AG

25.03.2020 - Godewind Immobilien: Offerte läuft weiter
19.02.2020 - Godewind Immobilien: Nach der Offerte
17.02.2020 - Godewind Immobilien: Eine attraktive Option
15.01.2020 - Godewind Immobilien: Eine positive Stimme
14.01.2020 - Godewind Immobilien startet Rückkauf
14.01.2020 - Godewind Immobilien: Neues Kursziel für die Aktie
07.01.2020 - Godewind Immobilien: Neuer Kredit für das Frankfurt Airport Center
13.11.2019 - Godewind Immobilien: Aktie erscheint unterbewertet
12.11.2019 - Godewind Immobilien will für 2019 Dividende ausschütten
18.10.2019 - Godewind Immobilien: Leerstandsquote sinkt
17.10.2019 - Godewind Immobilien: Neuer Abschluss für das ComConCenter in Frankfurt
24.09.2019 - Godewind: Vertrag mit DAX-Konzern
20.09.2019 - Godewind Immobilien: „Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, wird auch der Aktienkurs anziehen“
31.08.2019 - Godewind Immobilien: Finanzierung gelungen
28.08.2019 - Godewind: Vieles spricht für die Aktie
28.08.2019 - Godewind Immobilien verlängert Vertrag mit Y2-Ankermieter
26.08.2019 - Godewind Immobilien: Ein Meilenstein
26.08.2019 - Godewind Immobilien: Ehemalige WestLB-Zentrale ist voll vermietet
14.08.2019 - Godewind Immobilien: Erwartungen werden erfüllt
13.08.2019 - Godewind Immobilien legt Halbjahreszahlen vor

DGAP-News dieses Unternehmens

07.05.2020 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG: Große Zustimmung auf ordentlicher Hauptversammlung und ...
24.03.2020 - DGAP-News: Starke operative Leistung führt zu deutlicher Steigerung aller Kernkennzahlen in ...
13.02.2020 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
13.02.2020 - DGAP-Adhoc: Covivio X-Tend AG kündigt Abgabe eines freiwilligen Übernahmeangebots an; Godewind ...
13.02.2020 - DGAP-News: Covivio X-Tend AG kündigt Abgabe eines freiwilligen Übernahmeangebots an; Godewind ...
13.02.2020 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilien AG beschließt Beendigung des ...
14.01.2020 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG beschließt ...
14.01.2020 - DGAP-Adhoc: Godewind Immobilien AG beschließt ...
07.01.2020 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG refinanziert Bürokomplex Frankfurt Airport Center nach ...
27.11.2019 - DGAP-News: Godewind Immobilien AG erzielt Vermietungserfolge im Airport Business Center in ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.