Das könnte Sie zum Thema Bayer auch interessieren:

Bayer: Eine klare Unterbewertung der Aktie

Am Freitag sollen in den USA zwei neue Glyphosat-Verfahren starten. Die Zeichen stehen jedoch insgesamt auf Vergleich. Allgemein wird damit gerechnet, dass Bayer bei einem Vergleich 11 Milliarden Euro bis 12 Milliarden Euro zahlen muss. Die Marktkapitalisierung ist aufgrund der Glyphosat-Vorfälle jedoch um rund 30 Milliarden Euro gesunken. Somit würde jeder Vergleich unter 20 Milliarden Euro rasch für Kursimpulse sorgen. Davon sind die Analysten von Baader überzeugt. Sie bestätigen in ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu Bayer

DGAP-News dieses Unternehmens: