Evonik: Die Erklärung für das Minus

Bild und Copyright: Evonik.

Bild und Copyright: Evonik.

14.01.2020 12:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die RAG-Stiftung hat sich von einem großen Evonik-Aktienpaket getrennt. Im Rahmen einer Privatplatzierung gehen rund 24 Millionen Aktien an institutionelle Investoren. Der Preis je Aktie liegt bei 25,30 Euro. Das ist ein Abschlag von rund 5 Prozent zum vorherigen Kurs. Der geringe Abschlag wird positiv für die Aktie gewertet, Investoren sind offenbar an dem Papier interessiert.

Auch künftig dürfte die Stiftung die Mehrheit an Evonik behalten wollen. Nach dem aktuellen Verkauf liegen noch fast 59 Prozent aller Aktien bei der RAG-Stiftung. Somit könnten künftig noch etwa 9 Prozent der Papiere veräußert werden. Damit nimmt der Druck auf das Papier ab. Einige Investoren waren in Sorge, dass der Markt von Evonik-Aktien überschwemmt wird, wenn sich die Stiftung von größeren Paketen trennt.

Für die Analysten von Pareto Securities bleibt es nach der Transaktion bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Evonik. Das Kursziel steht weiter bei 37,00 Euro.

Die Aktien von Evonik verlieren heute 5,0 Prozent auf 25,23 Euro. Damit liegt der Kurs ungefähr auf Höhe des Verkaufspreises der bisher von RAG gehaltenen Aktien.

Evonik: Privatplatzierung steht an

Die RAG-Stifung will sich von rund 24 Millionen Evonik-Aktien treffen. Der Verkauf der Papiere soll im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgen. Es soll ein beschleunigtes Platzierungsverfahren bei institutionellen Anlegern geben. Dabei wird auch der Preis je Aktie ermittelt werden.

Die 24 Millionen Aktien entsprechen rund 5,2 Prozent des Grundkapitals von Evonik. Nach dem Verkauf des Aktienpakets wird die RAG Stiftung noch rund 59,1 Prozent am Grundkapital von Evonik halten. ... diese News vom 13.01.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Evonik Industries

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evonik Industries

20.01.2020 - Evonik: Steuerquote belastet das Ergebnis
15.01.2020 - Evonik: Kaum Kursphantasie für die Aktie
13.01.2020 - Evonik: Privatplatzierung steht an
02.12.2019 - Evonik: Ein interessanter Wert
05.11.2019 - Evonik: Analysten reagieren auf die Zahlen
07.08.2019 - Evonik kann nicht überzeugen
06.03.2019 - Evonik: Neue Chancen und eine Abstufung
05.03.2019 - Evonik: Neue Gewinnprognose für 2019
05.03.2019 - Evonik: „Ziele für 2018 alle erreicht”
05.03.2019 - Evonik: Preis liegt über den Erwartungen
06.11.2018 - Evonik bestätigt erhöhte Prognose für 2018
25.09.2018 - Evonik: Erwartete Kursreaktion
18.07.2018 - Evonik: Steigende Erwartungen
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
29.05.2018 - Evonik: Luft nach oben
09.05.2018 - Evonik: Starker Auftakt
06.03.2018 - Evonik: Dividende bleibt konstant
24.01.2018 - Evonik: Über dem Kursziel
11.01.2018 - Evonik: Aktie wird abgestuft
04.12.2017 - Evonik: Klare Hochstufung der Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

13.01.2020 - DGAP-Adhoc: RAG-Stiftung: Vorgeschlagene Platzierung von ca. 24 Mio. Evonik Aktien - entspricht ca. ...
13.01.2020 - DGAP-Adhoc: RAG-Stiftung: Erfolgreiche Platzierung von 632,5 Mio. EUR Evonik Industries AG ...
05.11.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik bekräftigt Ergebnisziel für 2019 trotz anhaltend ...
01.08.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik bekräftigt Jahresziele trotz Abkühlung der ...
07.05.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik startet solide ins Jahr ...
05.03.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Strategie greift: Evonik steht robuster ...
04.03.2019 - DGAP-Adhoc: Evonik Industries AG: Evonik Industries AG beabsichtigt Verkauf des ...
04.03.2019 - DGAP-Adhoc: Evonik Industries AG: Evonik verkauft Methacrylat-Verbund für 3 Mrd. EUR an Advent ...
04.03.2019 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Evonik verkauft Methacrylat-Verbund für 3 Mrd. EUR an Advent ...
06.11.2018 - DGAP-News: Evonik Industries AG: Gute Ergebnisse im dritten Quartal ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.