Baumot-Aktie in Gefahr: Kommt das Doppeltop? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Baumot Group.

Bild und Copyright: Baumot Group.

25.09.2019 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es könnten charttechnisch wichtige Handelstage bei der Aktie der Baumot Group aus Königswinter anstehen. Nachdem der Aktienkurs des Herstellers von Systemen zur Reinigung von Dieselmotor-Abgasen seit Mitte August zwei Mal an der wichtigen charttechnischen Widerstandszone bei 2,73/2,80 Euro scheiterte, könnte die jüngste Aufwärtsbewegung nun stark gefährdet sein. Gestern fiel der Aktienkurs der Baumot Group im schwachen Marktumfeld auf bis zu 2,305 Euro und ging mit 6,07 Prozent Minus bei 2,40 Euro aus dem XETRA-Handel. An der Stuttgarter Börse werden heute Morgen bisher Kurse zwischen 2,35 Euro und 2,37 Euro mit einem aktuellen Kurs auf Tagestief im frühen Handel genannt.

Erste kleinere charttechnische Unterstützungen um 2,36/2,40 Euro hat die Baumot-Aktie damit zwar unterschritten. Doch das allein begründet in der Charttechnik keine abgeschlossene Trendwendeformation. Der Blick in die technische Analyse zeigt für die Baumot-Aktie ein Verlaufstief bei 2,22/2,26 Euro, das sich im Zeitraum zwischen den beiden Kursspitzen vom 15. August bei 2,735 Euro und vom 17. September bei 2,745 Euro aufgebaut hat.

Die Marke bei 2,22/2,26 Euro stellt damit für den Aktienkurs von Baumot die zentrale charttechnische Unterstützung dar, wenn es um eine mögliche obere Trendwendeformation mittels Doppeltop geht. Weder gestern noch heute wurde diese Zone bisher in Gefahr gebracht, sodass die endgültige Trendentscheidung für die Baumot-Aktie weiter auf sich warten lässt. Bleibt der Support intakt, bestehen für den Titel Chancen nach oben. Tatsächliche Entspannung kommt aber erst auf, wenn Baumots Aktienkurs auch die Zone 2,73/2,80 Euro überwinden kann. Damit würde sich die Topbildungsgefahr erst einmal auflösen.

Baumot nimmt jetzt Daimler-Diesel ins Visier - Interview

Die Zulassung von Baumots BNOx-System für viele Dieselfahrzeugmodelle des VW-Konzerns katapultiert das Unternehmen aus Königswinter bei Bonn in eine neue Dimension - insbesondere da VW den Einbau des Systems unter bestimmten Bedingungen fördert und hierzu jüngst Informationen und eine Möglichkeit zur Registrierung geschaffen hat. „Etwa 12.000 Halter haben von diesem Angebot bereits Gebrauch gemacht”, sagt Baumot-Chef Marcus Hausser im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion. Auf den Fortschritten will sich der Manager nicht ausruhen. Man arbeitet an der Zulassung des BNOx-Systems für Daimler-Dieselfahrzeuge. Und auch die anderen Sparten wie die Nachrüstung von Nutzfahrzeugen will man trotz des neuen operativen Schwerpunkts nicht vernachlässigen.www.4investors.de: Das Kraftfahrtbundesamt hat Baumots BNOx-System für insgesamt 61 Modelle von Marken des VW-Konzerns zugelassen. Was denken Sie, wann wird das erste Auto mit dem BNOx-System in ... diese News vom 28.08.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Baumot Group AG
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Baumot Group AG

01.04.2020 - Baumot Aktie: Chancen auf eine Trendwende, aber…
18.03.2020 - Baumot - trotz Corona: Hausser sieht „recht gute Aussichten”
13.03.2020 - Baumot Group und Eminox wollen von Bundes-Fördermitteln profitieren
09.03.2020 - Baumot Group meldet Großauftrag für 2020
17.02.2020 - Baumot: Eine spannende Bewertung der Aktie
13.02.2020 - Baumot: Die nächsten VW-Zulassungen
30.01.2020 - Baumot macht sich Hoffnungen aus möglichem VW-Deal
24.01.2020 - Baumot und HTW Saarland arbeiten an synthetischen Kraftstoffen und Abgassystemen
22.01.2020 - Baumot: Gute Nachricht aus dem Ministerium
16.01.2020 - Baumot hofft auf Fördermittel des Bundes
16.12.2019 - Baumot: Turnaround scheint gelungen
18.11.2019 - Baumot: Start einer Sonderkonjunktur
13.11.2019 - Baumot Aktie: Es kommt Leben rein!
04.11.2019 - Baumot Group Aktie: Rallye Richtung Jahreshoch möglich, wenn…
01.11.2019 - Baumot Group kommt der Gewinnschwelle nahe - profitieren vom Diesel-Skandal
30.10.2019 - Baumot Aktie: Zweite gute Nachricht voraus…?
29.10.2019 - Baumot: Auch die Daimler-Erlaubnis vom Amt ist da
18.10.2019 - Baumot: Umrüstung nimmt Fahrt auf
14.10.2019 - Baumot Aktie: Alles wartet auf die „Daimler-News”
10.10.2019 - Baumot Aktie: Jetzt wird es spannend…

DGAP-News dieses Unternehmens

18.03.2020 - DGAP-News: Baumot Group erhält CVRAS-Zertifizierung für Nachrüstung von Reisebussen in ...
13.03.2020 - DGAP-News: Baumot Group AG: Zusammenarbeit mit britischer Eminox zur Reduzierung von ...
09.03.2020 - DGAP-News: Baumot Group AG gewinnt OEM-Großauftrag im ...
28.02.2020 - DGAP-News: Baumot Group startet das Online-Bestellsystem für Hardwarenachrüstung von ...
13.02.2020 - DGAP-News: Baumot Group erhält allgemeine Betriebserlaubnis für Nachrüstung von weiteren ...
30.01.2020 - DGAP-News: Baumot Group informiert über Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen im Rahmen des ...
24.01.2020 - DGAP-News: Baumot Group AG: Zusammenarbeit mit dem Institut für Fahrzeugtechnik der HTW Saarland ...
16.01.2020 - DGAP-News: Baumot Group AG: Hardware-Nachrüster erhalten Förderung in Millionenhöhe vom ...
13.11.2019 - DGAP-News: Baumot Group informiert über aktuelle Entwicklungen bei der Diesel-Nachrüstung in ...
29.10.2019 - DGAP-News: Baumot Group erhält allgemeine Betriebserlaubnis für Nachrüstung von Fahrzeugen des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.