1&1 Drillisch Aktie - mögliche Gefahr: Ist der Schwung raus? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

09.09.2019 11:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die 1&1 Drillisch Aktie setzt heute die Rallye vom Freitag zwar fort, doch der Schwung hat aus charttechnischer Sicht mittlerweile abgenommen. Im bisherigen Tagesverlauf am Montagvormittag ist der Aktienkurs des TecDAX-notierten Telekommunikations-Unternehmens bis auf 29,76 Euro geklettert. Aktuell notiert das Papier bei 29,50 Euro mit 3,29 Prozent im Plus. Im Intradaychart der 1&1 Drillisch Aktie aber zeichnet sich bei 29,64/29,76 Euro deutlicher Widerstand ab.

Ganz überraschend kommt dies nicht, nachdem vor allem der Handel am Freitag von einem stark steigenden Aktienkurs von 1&1 Drillisch geprägt war. Zum Vergleich: Am 3. September gab es den TecDAX-Titel noch zu 24,16 Euro zu haben. Charttechnische Kaufsignale bei 25,74/25,92 Euro und vor allem am Widerstandsbereich um 27,20/27,70 Euro haben dann zusammen mit einer Kaufempfehlung für die 1&1 Drillisch Aktie für steigende Kurse gesorgt. Heute überwindet das Papier das Gap bei 28,40/28,92 Euro und generiert damit erneute charttechnische Kaufsignale.

Die überwundenen Widerstandszonen werden durch den Break zu charttechnischen Unterstützungsmarken für die 1&1 Drillisch Aktie. Schon ein Rutsch unter das heute überwundene Gap allerdings könnte die Erholungsrallye wieder stark wackeln lassen. Bleibt die Aufwärtsbewegung der Telekommunikations-Aktie dagegen intakt, wären als Nächstes kleinere Hürden um 30,10/30,24 Euro zu überwinden.

1&1 Drillisch: Gewinnwarnung

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz von 1&1 Drillisch um 0,4 Prozent auf 1,825 Milliarden Euro an. Das EBITDA liegt nahezu unverändert bei 340,4 Millionen Euro. Das EBIT verringert sich um 0,6 Prozent auf 261,1 Millionen Euro. Je Aktie macht 1&1 wie im Vorjahr einen Gewinn von 1,01 Euro. Bei den Kundenverträgen meldet 1&1 Drillisch ein Plus von 6,7 Prozent auf 13,92 Millionen Stück.

Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender von 1&1 Drillisch, zur Prognose für 2019: „Für das Gesamtjahr rechnen wir weiterhin mit einem wachsenden Kundenbestand. Aufgrund der verstärkten Nachfrage von Bestandskunden nach LTE-Mobilfunktarifen passen wir unsere Umsatzprognose dahingehend an, dass wir beim Service-Umsatz 2019 anstatt einer Erhöhung um ca. 4 Prozent nunmehr ein Wachstum von ca. 3 Prozent erwarten.“ Auf die Profitabilität soll dies keinen negativen Einfluss haben.

Dommermuth fährt fort: „Dagegen sind ein negativer Regulierungseffekt in Höhe von ca. 10 Mio. Euro (Erhöhung ... diese News vom 15.08.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: 1&1 Drillisch AG

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - 1&1 Drillisch AG

28.05.2020 - Telefónica Deutschland und 1&1 Drillisch: Nächste Runde im Preis-Streit
25.05.2020 - 1&1 Drillisch: Deutliche Warnung an Verbraucher
24.05.2020 - 1&1 Drillisch: Digitalisierung stützt Kaufempfehlung
13.05.2020 - 1&1 Drillisch erfüllt die Erwartungen
13.05.2020 - 1&1 Drillisch: Cashflow gesteigert, operativer Gewinn leicht gesunken
13.05.2020 - 1&1 Drillisch Aktie: Vorsicht, Trendwechsel könnte bevor stehen!
30.04.2020 - 1&1 Drillisch: Schiedsklage gegen Telefonica
31.03.2020 - 1&1 Drillisch: Schwierige Verhandlungen
26.03.2020 - 1&1 Drillisch kündigt Dividende für 2019 an
03.02.2020 - 1&1 Drillisch: Aktie bekommt den nächsten Tiefschlag
30.01.2020 - 1&1 Drillisch: Kommt die Aktie wieder auf die Beine?
14.01.2020 - 1&1 Drillisch: Wichtige Verlängerung
13.01.2020 - 1&1 Drillisch Aktie: Der heutige Montag wird ein wichtiger Tag
10.01.2020 - 1&1 Drillisch: Kaufempfehlung treibt die Aktie an
20.12.2019 - 1&1 Drillisch will sich gegen Preis-Gutachten juristisch wehren
19.12.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Kursziel bestätigt
19.12.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Das wird ein wichtiger Tag!
11.12.2019 - 1+1 Drillisch Aktie: Bärenfalle oder Sturz Richtung Mehrjahrestief?
06.12.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Geht hier was…?
05.12.2019 - 1&1 Drillisch: Abstieg in den SDAX, aber Bodenbildung?

DGAP-News dieses Unternehmens

27.05.2020 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Schiedsgutachter beabsichtigt, Preiserhöhung von ...
13.05.2020 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft mit gutem ...
30.04.2020 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Schiedsklage zur Ersetzung des Schiedsgutachtens ...
25.03.2020 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG mit Kunden- und Umsatzwachstum in 2019. Ergebnisrückgang aufgrund ...
30.12.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch übt die erste Verlängerungsoption des MBA MVNO-Vertrages ...
19.12.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Finales Schiedsgutachten im ...
18.12.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch mietet Frequenzen für Aufbau von eigenem ...
12.11.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: In den ersten 9 Monaten 2019 auf ...
24.10.2019 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Nach Erhalt des Gutachtenentwurfs in einem ...
14.08.2019 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG - Mit erfolgreichem 1. Halbjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.