Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Innogy: „Insiderdeal” und eine Verkaufsempfehlung nach E.On-News

05.09.2019, 15:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Dass die Innogy Aktie am Donnerstag unter Druck kommt, dürfte vor allem an einer negativen Analystenstimme für das Papier liegen. Von der DZ Bank gibt es eine Herabstufung von „Halten” auf „Verkaufen”. Zugleich senken die Analysten ihre Einschätzung für den fairen Wert der Innogy Aktie von 43,50 Euro auf 41,20 Euro. Man rechnet nicht damit, dass E.On im Rahmen des gestern angekündigten Squeeze-Out bei Innogy eine sehr hohe Abfindung an die Aktionäre der Gesellschaft zahlen wolle. Ein möglicher Rechtsweg sei langwierig und unsicher.

Am Nachmittag meldet Innogy dann auch noch einen „Insiderdeal”: Vorstand Hans Bünting hat sich laut der Directors-Dealings-Meldung der Gesellschaft von Innogy Aktien im Wert von 44.728,40 Euro getrennt. Der Verkauf erfolgte heute im XETRA-Handel zu einem durchschnittlichen Kurs von 44,7284 Euro je Innogy Aktie.

E.On will Squeeze-Out bei Innogy

E.On will Innogy zu 100 Prozent übernehmen und hierzu die verbliebenen Aktionäre von Innogy per Squeeze-Out aus der Gesellschaft drängen. „E.Om hat dem innogy-Vorstand heute seine Absicht mitgeteilt, unmittelbar nach Freigabe der Übernahme der von RWE und von anderen Aktionären im Rahmen des freiwilligen Übernahmeangebots erworbenen innogy-Aktien durch die EU-Kommission, das Unternehmen voll in den E.On-Konzern zu integrieren”, meldet das DAX-notierte Unternehmen. Hierzu solle Innogy auf die E.On Verwaltungs SE verschmolzen werden. Für den Schritt ist eine Beteiligung von mindestens 90 Prozent an Innogy vonnöten, die E.On in mehreren Schritten erreichen wird - der Löwenanteil dieser Beteiligung stammt aus dem RWE-Deal. Zur Höhe einer verpflichtenden Barabfindungszahlung durch E.On an die Innogy-Aktionäre gibt es keine Angaben.„Dieses im Gesellschaftsrecht ab einem 90-prozentigen Anteilsbesitz vorgesehene Verfahren erlaubt es uns, die in den ... innogy News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: innogy

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur innogy-Aktie