RWE: Rückenwind nach der neuen Prognose

Bild und Copyright: RWE.

Bild und Copyright: RWE.

30.07.2019 12:14 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach einem guten ersten Halbjahr erhöht RWE die Prognose für 2019. Im Energiehandel ist es gut gelaufen, das sorgt für Impulse. Der Versorger rechnet mit einem bereinigten EBITDA von 1,4 Milliarden Euro bis 1,7 Milliarden Euro. Bisher ging man von 1,2 Milliarden Euro bis 1,5 Milliarden Euro aus. Der bereinigte Nettogewinn soll zwischen 500 Millionen Euro und 800 Millionen Euro (alt: 300 Millionen Euro bis 600 Millionen Euro) liegen. Das dürfte dem Konzern Rückenwind verleihen.

Die Analysten der DZ Bank bestätigen nach der neuen Prognose ihre Kaufempfehlung für die Aktien von RWE. Das Kursziel für die RWE-Papiere steigt von 26,00 Euro auf 27,50 Euro an.

Die Experten erwarten nach der neuen Prognose für 2019 bei dem DAX-Wert einen Gewinn je Aktie von 1,07 Euro (alt: 0,89 Euro). Die Prognose für 2020 sinkt von 1,98 Euro auf 1,85 Euro. Hier spielt auch die Neuaufstellung von RWE eine Rolle, die verschiedene Veränderungen bringen wird.

Die Aktien von RWE gewinnen heute 1,3 Prozent auf 24,81 Euro.

RWE überrascht die Börse mit neuer Prognose

Während an der deutschen Börse gefühlt an allen Ecken und Enden Gewinnwarnungen die Schlagzeilen bestimmen, hebt RWE die Prognose für das laufende Jahr an. Der DAX-notierte Energiekonzern erwartet 2019 200 Millionen Euro mehr Gewinn als bisher. Die EBITDA-Prognosespanne wird von 1,2 Milliarden Euro bis 1,5 Milliarden Euro auf nun 1,4 Milliarden Euro bis 1,7 Milliarden Euro angehoben. Unter dem Strich stellt RWE nun einen Überschuss zwischen 0,5 Milliarden Euro und 0,8 Milliarden Euro in Aussicht nach zuvor 0,3 Milliarden Euro bis 0,6 Milliarden Euro.„„Die Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr war durch eine außerordentlich starke Performance im Energiehandel geprägt, sodass wir unsere Konzernprognose für 2019 anheben können”, sagt Markus Krebber, Finanzvorstand der RWE AG. Das volatile Segment hat in der ersten Jahreshälfte laut RWE ein außergewöhnlich hohes Niveau beim operativen Gewinn auf EBITDA-Basis erreicht. Derweil bleibt der Ausblick des ... diese News vom 30.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - RWE St.

17.01.2020 - RWE: Ein unterdurchschnittlicher Wert
17.01.2020 - RWE: Ein verkraftbarer Kompromiss
14.01.2020 - RWE & Co.: Milliardenschwere Entschädigungsleistungen für Energiekonzerne - Commerzbank Kolumne
10.01.2020 - RWE: Potenzieller Milliarden-Geldregen und ein paar Analystenstimmen
07.01.2020 - RWE: Goldman Sachs treibt Aktienkurs an
02.01.2020 - RWE: Schwelle wird berührt
03.12.2019 - RWE: Nach der SPD-Entscheidung
01.11.2019 - RWE: Keine guten Neuigkeiten, doch Aktie ignoriert dies!
16.10.2019 - E.On und RWE: Barclays erwartet Kursgewinne für die Aktien
14.10.2019 - RWE: Der Liebling der Schweizer
26.09.2019 - RWE-Aktie: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht! - UBS-Kolumne
17.09.2019 - RWE: Neuaufstellung kann anlaufen
10.09.2019 - RWE: Anzeichen verdichten sich
02.09.2019 - RWE: Richtig gute Nachrichten zum Wochenauftakt - Aktie klar im Plus
21.08.2019 - RWE Aktie: Neue Zielmarke, aber der Chart…
14.08.2019 - RWE: Große Zuversicht
14.08.2019 - RWE: Entscheidung im September
14.08.2019 - RWE: Starke Zahlen
31.07.2019 - RWE: Der Optimismus zielt auf 2019
30.07.2019 - RWE Aktie bekommt 3 Euro Aufschlag

DGAP-News dieses Unternehmens

30.07.2019 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr ...
13.12.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in ...
05.10.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Vorübergehender Rodungsstopp in Hambach belastet Ergebnis vor ...
06.09.2018 - DGAP-News: RWE Aktiengesellschaft: ...
18.07.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE und innogy treffen Rahmenvereinbarung zur Unterstützung ...
05.07.2018 - DGAP-News: RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation ...
12.03.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE schließt Vereinbarung mit E.ON über Verkauf der 76,8 ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE und E.ON erzielen Grundsatzeinigung über den Verkauf der ...
06.10.2017 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Bekanntgabe des Rückkaufvolumens für ...
26.09.2017 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Rückkaufangebot für ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.