4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Spielvereinigung Unterhaching

Spielvereinigung Unterhaching: Es geht los

15.07.2019, 09:55 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit heute können die Aktien der Spielvereinigung Unterhaching gezeichnet werden. Beim Börsengang des Fußballclubs werden 954.365 Aktien angeboten. Der Festpreis je Aktie liegt bei 8,10 Euro. Somit kommen brutto bis zu 7,73 Millionen Euro in die Kasse der Süddeutschen. Die Zeichnungsfrist endet spätestens am 26. Juli. In der Folge wird es die Erstnotiz der Aktien im m:access der Börse München geben. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Mit dem frischen Geld aus dem IPO will die Spielvereinigung Unterhaching den Aufstieg in die zweite Bundesliga schaffen. Derzeit spielt der Verein in der dritten Liga.

Investieren wollen die Fußballer in ihr Nachwuchsleistungszentrum, in das Stadion sowie in den Profi-Kader.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR