cyan: Kapitalerhöhung nach Wirecard-Deal zu 28 Euro

10.07.2019, 10:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Kapitalerhöhung beendet: cyan hat die gestern angekündigte Platzierung von Aktien zu einem Ausgabepreis von 28,00 Euro je Aktie abgeschlossen. Im Rahmen der Kapitalerhöhung wurden unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre 888.594 neue Aktien bei institutionellen Investoren platziert. „Durch die Platzierung der neuen Aktien fließen der Gesellschaft brutto EUR 24,9 Millionen zu”, so cyan.

„Mit den Mitteln aus der Kapitalerhöhung will cyan AG den Organisationsaufbau der cyan-Gruppe weiter professionalisieren sowie Investitionen für Forschung & Entwicklung und für eine weitere Marktdurchdringung vornehmen”, meldet das Unternehmen weiter. Zuletzt hatte die Gesellschaft diverse neue Kooperationen abschließen können, darunter auch eine Zusammenarbeit mit dem DAX-Konzern Wirecard.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: cyan AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung




DGAP-Ad-hoc: cyan AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

cyan AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung
10.07.2019 / 08:20 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR (Ad hoc-Mitteilung)

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR