Aurelius: Abschlag ist nicht gerechtfertigt

01.07.2019, 18:54 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Aurelius.

Bild und Copyright: Aurelius.

Vor dem Wochenende hat Aurelius Solidus an Centerbridge Partners verkauft. Der Verkaufspreis liegt bei 330 Millionen Euro. Damit kann es neben der normalen Dividende von 1,50 Euro je Aktie auch eine Sonderdividende von weiteren 1,50 Euro je Aktie geben.

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser erwarten in den kommenden Monaten weitere Exits. Dafür bieten sich eine Reihe von Kandidaten aus dem Portfolio von Aurelius an. Es dürfte aber auch noch Zukäufe geben. Erwartet wird von den Analysten zudem, dass es im zweiten Halbjahr wieder ein Aktienrückkaufprogramm geben könnte. Auch dürfte die Dividende 2020 erneut attraktiv ausfallen.

Die Analysten bestätigen daher die Kaufempfehlung für die Aktien von Aurelius. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 78,00 Euro.

Derzeit werden die Aktien mit einem Abschlag von rund 11 Prozent zum NAV gehandelt. Das ist aus Sicht der Experten nicht gerechtfertigt. Traditionell gibt es stattdessen einen Aufschlag von rund 10 Prozent zum NAV.


Auf einem Blick - Chart und News: Aurelius Equity Opportunities





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?
23.08.2019 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Hochspannung!


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR