Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert… - Chartanalyse

24.06.2019, 12:40 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Steinhoff Aktie hat in den letzten Monaten Chancen auf den Ausbruch aus der Abwärtsbewegung nicht nutzen können. Jetzt droht ein erneuter Test des Allzeittiefs. Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

Die Steinhoff Aktie hat in den letzten Monaten Chancen auf den Ausbruch aus der Abwärtsbewegung nicht nutzen können. Jetzt droht ein erneuter Test des Allzeittiefs. Bild und Copyright: solarseven / shutterstock.com.

In den letzten Tagen haben wir bei der Steinhoff Aktie mehrfach vor der Gefahr eines erneuten Test des Allzeittiefs gewarnt. Heute kommt der Aktienkurs des niederländisch-südafrikanischen Handelskonzerns diesem Negativ-Kursziel mit einem starken charttechnischen Verkaufssignal deutlich näher. Im bisherigen Handelsverlauf fällt die Steinhoff Aktie bis auf 0,0742 Euro, aktuell werden 0,0752 Euro (-6,58 Prozent) notiert.

Mit der Entwicklung wurde die markante charttechnische Unterstützungszone an der 8-Cent-Marke unterschritten, die in den Wochen zuvor noch die Abwärtsbewegung immer wieder bremsen konnte. Doch zuletzt konnten weder die Bilanz für 2016/2017, noch die für 2017/2018 Hoffnungen schüren, dass sich das hoch verschuldete Unternehmen nach dem Ende 2017 aufgedeckten Bilanzskandal erfolgreich am eigenen Schopf aus dem Sumpf wird ziehen können. Zwar hat man sich in den letzten Monaten grundsätzliche Unterstützung von Investoren sichern und einige Fortschritte, zum Beispiel bei der US-Tochter Mattress Firm, erzielt. Doch an vielen Stellen stocken die Bemühungen immer wieder. Hinzu kommt eine Welle von Klagen gegen den Konzern und ein völlig unklares Bild, wie sich das Unternehmen neu aufstellen und genug Geld für operatives Geschäft, Schuldendienst und vielleicht irgendwann einmal auch wieder Dividendenzahlungen erwirtschaften will.

Zurück zum Chart der Steinhoff Aktie. Derzeit steht weiter die schwächere Unterstützungszone bei 0,0745/0,077 Euro im Blickpunkt, die zwischenzeitlich heute bereits leicht unterschritten wurde. Es ist quasi die letzte Verteidigungslinie für Steinhoffs Aktienkurs oberhalb des Allzeittiefs, das bei 0,071 Euro notiert ist. Spätestens hier sollte der Support also stärker ausfallen, allerdings wäre bei einem Test dieser Marke auch der Rutsch auf neue Allzeittiefs alles andere als ausgeschlossen. Im übergeordneten Fenster ist die Abwärtsbewegung der Steinhoff Aktie weiter klar intakt.

Kann diese sich stabilisieren, wäre spätestens der Bereich an der 8-Cent-Marke ein klarer und starker Widerstandsbereich. Dieser beginnt spätestens bei 0,0799 Euro und reicht bis 0,0816/0,0825 Euro. Hinzu kommt um 0,085 Euro weiterer Widerstand.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR