FCR Immobilien verschiebt Hauptversammlung

27.05.2019, 15:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die FCR Immobilien AG hat ihre Hauptversammlung auf den 11. Juli verschoben. Entsprechendes geht aus dem Finanzkalender auf der Homepage des Immobilien-Unternehmens hervor. Auf Rückfrage der Redaktion von www.4investors.de nennt ein Sprecher der Gesellschaft Terminschwierigkeiten als Hintergrund für die später als bisher geplante Ansetzung des Aktionärstreffens.

Eigentlich sollte die Hauptversammlung am 26. Juni stattfinden - den Termin hatte FCR Immobilien noch am 22. Mai in einer Pressemitteilung bestätigt, in der man Kurt Faltlhauser als Wahlvorschlag der Gesellschaft für den Aufsichtsrat vorgestellt hat. Zudem stehen Unternehmensangaben zufolge die Aufsichtsräte Franz-Joseph Busse und Frank Fleschenberg für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

FCR Immobilien: Die Milliarde als mittel- bis langfristiges Ziel

Die FCR Immobilien AG will expandieren: Rund 9 Millionen Euro Emissionserlös peilt das Unternehmen aus einer laufenden Kapitalerhöhung an, die in der Nähe aktueller Börsenkurse vonstatten gehen soll. Im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de spricht Falk Raudies, Vorstand der FCR Immobilien AG, über Investitionspläne des Unternehmens, die Bewertung des Immobilienportfolios und die Pläne, wie man den Erlös aus der Kapitalerhöhung investieren will. „Mittel- bis langfristig ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR