Volkswagen: Neue Rekorde werden nicht ausgeschlossen


Nachricht vom 17.05.2019 17.05.2019 (www.4investors.de) - In den ersten vier Monaten des Jahres sinkt bei Volkswagen die Zahl der Auslieferungen um 3,7 Prozent auf 3,472 Millionen Einheiten. Im April liegt das Minus bei 6,6 Prozent. Vor allem der chinesische Markt schwächelt, hier errechnet sich im bisherigen Jahresverlauf ein Minus von 7,1 Prozent.

Die Analysten der Nord LB bleiben nach diesen Absatzzahlen bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Volkswagen. Das Kursziel wird von 175,00 Euro auf 170,00 Euro reduziert.

Die Auslieferungszahlen sind ein wenig verzerrt. Im Vorjahr haben Sonderfaktoren für eine höhere Nachfrage gesorgt. Zudem ist in China die Mehrwertsteuer zum 1. April gesunken, das hat einige Käufer vermutlich mit einem Kauf abwarten lassen. Für das zweite Halbjahr rechnen die Analysten daher in China mit einer Erholung der Situation.

Es wird nicht ausgeschlossen, dass VW in 2019 neue Rekorde beim Absatz, Umsatz und operativem Ergebnis schafft, trotz des schwachen Starts. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Volkswagen: Die China-Flaute schlägt zu
17.05.2019 - Volkswagen hat am Freitag Absatzzahlen für den April vorgelegt. Konzernweit konnte der Autobauer 866.400 Fahrzeuge absetzen, ein Minus von 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Vor allem die Flaute auf dem chinesischen Markt - Volkswagens wichtigster Einzelmarkt - macht der Gesellschaft zu schaffen. In dem Land sank der Absatz von Autos der verschiedenen Volkswagen-Marken um 9,6 Prozent auf 302.600 Fahrzeuge.

Zuwächse meldet der DAX-Konzern lediglich für die weniger volumenstarken Märkte in Brasilien (+8,3 Prozent auf 36.800 Fahrzeuge) und Russland (+7 Prozent auf 20.200 Fahrzeuge). Auf dem US-Markt gab es ein Minus von 3,7 Prozent auf 51.700 Autos und in Deutschland von 6,3 Proz... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2019 - Stemmer Imaging: Übernahme
22.05.2019 - Deutsche Rohstoff: Ölsuche in Baden
22.05.2019 - German Startups Group will eigene Aktien kaufen
22.05.2019 - co.don erhöht Kapital: Volumen nicht komplett platziert
22.05.2019 - Sporttotal: Millionenauftrag aus Brasilien
22.05.2019 - Aurubis: Übernahme!
22.05.2019 - Borussia Dortmund holt Gladbacher Spieler
22.05.2019 - Aareal Bank, Commerzbank und Daimler: Nun heißt es nicht nervös zu werden!
22.05.2019 - Medigene Aktie bestätigt wichtige Unterstützung - aktuelle News!
22.05.2019 - Wirecard Aktie baut Rallye aus: Neues aus Indien!


Chartanalysen

22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?
22.05.2019 - Aumann Aktie: Zarte Pflanze der Hoffnung
22.05.2019 - TUI Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
22.05.2019 - Wirecard Aktie mit Kaufsignalen: Kursziel Allzeithoch?
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?


Analystenschätzungen

22.05.2019 - United Internet: Eine Konsequenz der 5G-Versteigerung
22.05.2019 - Tesla: Gewinnerwartungen werden klar reduziert
22.05.2019 - Infineon: Eine anspruchsvolle Bewertung
22.05.2019 - Aixtron: Was für die Aktie spricht...
22.05.2019 - Osram: Nach dem Absturz – Aktie erhält neues Rating
22.05.2019 - Nordex: Entwicklung bleibt volatil – Neues Kursziel
22.05.2019 - Südzucker: Noch keine wirkliche Trendwende
21.05.2019 - Tesla: Ziemlich unnötige Panikmache
21.05.2019 - Mensch und Maschine: Und noch ein Ende
21.05.2019 - Deutsche Telekom: Fusion kann Synergien bringen


Kolumnen

22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Ruhe vor dem Sturm? - Donner & Reuschel Kolumne
21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR