Baumot: Im dritten Quartal könnte es losgehen


Nachricht vom 10.05.2019 10.05.2019 (www.4investors.de) - 2019 soll für Baumot ein gutes Jahr werden. Dies macht Vorstand Stefan Beinkämpen auf der Münchner Kapitalmarkt Konferenz (MKK) in seiner Präsentation deutlich. Er erwartet eine nachhaltig bessere Geschäftsentwicklung als im Vorjahr. Für das erste Quartal bezeichnet er den Auftragseingang als solide, weitere große Orders seien bereits avisiert.

Dabei dürfte Baumot auch die Nachrüstung von Autos helfen, die noch im laufenden Jahr starten soll. Man will die ersten BNOx-Systeme im Jahresverlauf ausliefern. Die Markteinführung könnte im dritten Quartal erfolgen.

Dazu Stefan Beinkämpen: „Das Interesse der Investoren am Thema Abgasnachbehandlung und insbesondere an der Nachrüstung von Diesel-Pkw in Deutschland ist sehr groß. Wir verfügen mit dem BNOx-System über die technologisch führende Lösung zur Reduktion von Stickoxiden.“ Er setzt darauf, dass sich so Fahrverbote vermeiden lassen.

Volkswagen und Daimler wollen die Hardware-Nachrüstung fördern, geplant ist eine Zahlung von bis zu 3.000 Euro. Laut Baumot gibt es bei der Nachrüstung ein Marktpotenzial von rund 1,3 Millionen Einheiten. Bei den BNOx-PKW-Systemen sieht man ein Potenzial von 100.000 Einheiten bis 2022.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Lufthansa: Neue Flugziele
20.06.2019 - creditshelf vor Übernahme von Valendo - finleap soll neuer Ankeraktionär werden
20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

20.06.2019 - Lufthansa: Klares Minus vor dem Kapitalmarkttag
20.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
20.06.2019 - Novo Nordisk: Kaufempfehlung entfällt
20.06.2019 - Commerzbank: Das Ende der Phantasie
20.06.2019 - Infineon: Analysten starten Coverage der Aktie


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR