Dialog Semiconductor: Apple-Deal prägt den Ausblick

09.05.2019, 11:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Dialog Semiconductor.

Bild und Copyright: Dialog Semiconductor.

Dialog Semiconductor schließt das erste Quartal des Jahres 2019 mit einem Umsatzrückgang von 332,2 Millionen Dollar auf 294,9 Millionen Dollar ab. Für das Betriebsergebnis meldet der Chiphersteller einen Rückgang von 32,9 Millionen Dollar auf 25,3 Millionen Dollar. Unter dem Strich weist Dialog Semiconductor dennoch einen Gewinnanstieg von 17,4 Millionen Dollar auf 18,4 Millionen Dollar aus. Je Aktie des Konzerns steigt der Quartalsüberschuss damit um einen Cent auf 0,25 Dollar. Der Free Cashflow fiel dagegen von 31,9 Millionen Dollar auf 28 Millionen Dollar.

„Wir haben einen Umsatz im oberen Bereich unseres Zielkorridors sowie ein neues Rekordniveau bei der Bruttomarge erreicht und gleichzeitig einen starken Free Cashflow erzielt - und das trotz der für die gesamte Industrie erwarteten schwächeren Nachfrage”, sagt Dialog-Chef Jalal Bagherli am Donnerstag.

Für das laufende Quartal erwartet die TecDAX-notierte Gesellschaft einen Umsatz zwischen 438 Millionen Dollar und 478 Millionen Dollar. In der Summe enthalten ist ein Sonderfaktor in Höhe von 145 Millionen Dollar, der aus einmalig anfallenden Lizenzerträgen aus dem jüngsten Apple-Deal entstammt. Der fortlaufende Lizenzumsat liege bei 6 Millionen Dollar, so Dialog Semiconductor. „Für das Geschäftsjahr 2019 rechnen wir damit, dass Umsatz und Bruttomarge auf IFRS-Basis durch Lizenzerträge positiv beeinflusst werden”, kündigt das Unternehmen an. Bereinigt um den Lizenz-Sondereffekt solle sich der Umsatz im einstelligen Prozentpunktebereich rückläufig entwickeln. Dagegen will man bei der Bruttomarge einen Zuwachs gegenüber dem Wert aus dem letzten Jahr erzielen.

Auf einem Blick - Chart und News: Dialog Semiconductor


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse für das am 29. März 2019 abgeschlossene erste Quartal bekannt. Q1 2019 Umsatz mit 295 Mio. US$ über dem Mittelwert des Zielkorridors, Rekord-Bruttomarge und starke Free-Cashflow-Generierung.




DGAP-News: Dialog Semiconductor Plc. / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Dialog Semiconductor gibt die Ergebnisse für das am 29. März 2019 abgeschlossene erste Quartal bekannt. Q1 2019 Umsatz mit 295 Mio. US$ über dem Mittelwert des Zielkorridors, Rekord-Bruttomarge und starke Free-Cashflow-Generierung.
09.05.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
London, Großbritannien, 9. Mai 2019 - Dialog Semiconductor Plc (XETRA: DLG), Anbieter ... DGAP-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR