Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los? - Chartanalyse

Im Tagesverlauf kann die Steinhoff Aktie heute einen deutlichen Kursgewinn erzielen - doch was steckt dahinter? Ein Blick in die technische Analyse gibt Antworten. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Im Tagesverlauf kann die Steinhoff Aktie heute einen deutlichen Kursgewinn erzielen - doch was steckt dahinter? Ein Blick in die technische Analyse gibt Antworten. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.


Nachricht vom 24.04.2019 24.04.2019 (www.4investors.de) - Zwar gibt es heute bisher keine kursbewegenden News von Steinhoff International, die Aktie des Unternehmens schwankt heute dennoch deutlich und ist aktuell mit einem deutlichen Kursgewinn unterwegs. Auf die Gründe für mögliche Kursgewinne hatten wir allerdings schon gestern aufmerksam gemacht (Siehe Bericht - Steinhoff Aktie: Mit Kaufsignal in die neue Woche?): Tagelang schlich der Steinhoff Aktienkurs knapp unter einer wichtigen charttechnischen Hürde daher, heute ist dann das Kaufsignal in der technischen Analyse für die Steinhoff Aktie perfekt. Sofort geht es deutlich nach oben: Binnen weniger Minuten klettert das Papier am späten Vormittag von 0,113 Euro auf das bisherige Tageshoch bei 0,1193 Euro, muss anschließend aber wieder Terrain abgeben. Der letzte Kurs für die Steinhoff Aktie wurde bei 0,1155 Euro mit 4,43 Prozent im Plus notiert.

Charttechnisch hat auch der Rückschlag seine Gründe: Unterhalb von 0,121 Euro befindet sich eine Hürdenzone, auch diese hatten wir gestern im 4investors-Chartcheck zur Steinhoff Aktie genannt. Trotz des Rückschlags hat der SDAX-notierte Titel bisher noch kein Kontersignal zum Ausbruch über die charttechnischen Hürden bei 0,112/0,114 Euro generiert, das Kaufsignal an dieser Stelle ist also weiter intakt.

Hier noch einmal der Blick auf die beiden Szenarien aus der gestrigen Analyse zur Steinhoff Aktie:

Bullishes Szenario: Der Ausbruch über 0,112/0,114 Euro hat wie gestern skizziert unmittelbar zu einem Test weiterer charttechnischer Hürden bei 0,118/0,121 Euro geführt, an dem die Steinhoff Aktie zunächst nach unten abgeprallt ist. Kommt es an dieser Marke noch zu weiteren Kaufsignalen, wären um 0,125/0,127 Euro und 0,133/0,135 Euro weitere mögliche Hürden zu finden, bevor die wichtige Widerstandsmarke bei 0,140/0,143 Euro ins Visier der Bullen kommt. Hier prallte der Aktienkurs von Steinhoff International Ende Februar nach einer Erholungsbewegung von 0,085 Euro auf 0,1428 Euro nach unten ab.

Prallt Steinhoffs Aktie dagegen bei 0,112/0,114 Euro nach unten ab, wäre schon bei 0,108/0,109 Euro mit Unterstützung zu rechnen - so wie in den letzten Tagen. Ein Rutsch hierunter brächte weiter unten liegende Unterstützungen zwischen 0,102 Euro und 0,104/0,105 Euro ins Visier der Trader. Weitere Verkaufssignale an diesen Marken könnten Steinhoffs Aktienkurs dann weiter in Richtung 0,085/0,088 Euro drücken. Auf dem Weg dorthin wären allerdings noch Unterstützungsmarken zwischen 0,095 Euro und 0,097/0,099 Euro zu beachten. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR