LEG Immobilien: Dreistelliges Kursziel

12.03.2019, 13:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

LEG Immobilien erwirtschaftet 2018 Mieterlöse von 560,2 Millionen Euro, das ist ein Plus von 4,8 Prozent. Unterm Strich macht die Gesellschaft einen Gewinn von 843 Millionen Euro. Der FFO steigt um fast 8 Prozent auf 318,6 Millionen Euro an. Das entspricht 5,04 Euro je Aktie (Vorjahr: 4,67 Euro). Damit werden die eigenen Ziele erfüllt. 2019 soll es einen FFO von 338 Millionen Euro bis 344 Millionen Euro geben.Das sind umgerechnet 5,35 Euro bis 5,44 Euro je Aktie.

Für die Analysten der Nord LB bleibt es nach diesen Zahlen bei der Halteempfehlung für die Aktien von LEG Immobilien. Das Kursziel legt von 98,10 Euro auf 105,00 Euro zu. Die Experten rechnen für 2019 mit einem FFO je Aktie von 5,38 Euro.

Die Aktien von LEG Immobilien gewinnen 1,5 Prozent auf 104,95 Euro und liegen damit auf Höhe des neuen Kursziels.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR