TUI Aktie: Läuft die Bodenbildung? - Chartanalyse


Nachricht vom 25.02.2019 25.02.2019 (www.4investors.de) - Nach dem dramatischen Kursabsturz hat sich bei der TUI Aktie die Lage in den letzten Tagen deutlich beruhigt. Aus den Kursschwankungen seit dem Tief bei 9,074 Euro vom 15. Februar lassen sich Stabilisierungszonen zwischen 9,07/9,16 Euro und 9,37/9,42 Euro herauslesen. In der Zeit ging zudem nach oben nicht viel: Das bisherige Erholungshoch ist bei 9,978 Euro notiert und stammt vom 20. Februar. Die Bewegung hat eine hier liegende breitere charttechnische Widerstandszone für die TUI Aktie bestätigt.

Eine massive Rolle spielt dabei das Gap zwischen 9,90 Euro und 10,15 Euro, das im Laufe des Kurssturzes vom 12. auf den 13. Februar aufgerissen wurde. Neben der oberen Gap-Begrenzung ist der Bereich 9,90/9,98 Euro nun als eine kurzfristig wichtige Hürdenzone anzusehen.

Gelingt der TUI Aktie ein stabiler Sprung über die beiden Marken, könnte nach dem Sturz von 20,69 Euro per Mitte Mai 2018 auf das Tief bei 9,074 Euro zumindest Erholungsphantasie entstehen. Bereits um 10,95/11,04 Euro wären aber schon die nächsten charttechnischen Hürden vorhanden. Weitere Kaufsignale hierüber würden dann die 12-Euro-Marke ins Visier bringen Für den Aktienkurs des Reisekonzerns bleiben derweil die Bereiche zwischen 9,07/9,16 Euro und 9,37/9,42 Euro die kurzfristig wichtigsten Unterstützungszonen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
TUI: Brexit und weitere Probleme belasten Ergebnis
12.02.2019 - Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018/2019 hat TUI einen Umsatzanstieg um 4,4 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro verbucht. Operativ meldet das Unternehmen auf EBITA-Basis einen Quartalsverlust von 83,6 Millionen Euro nach 36,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. „Die Zahl der Gäste konnte um 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert gesteigert werden”, meldet der Reisekonzern am Dienstag.

Das schwächer ausgefallene Ergebnis begründet die Gesellschaft unter anderem mit dem Wetter in Europa im vergangenen Jahr sowie den Währungskursentwicklungen als Folge des Brexit. „Darüber hinaus erzeugen starke Buchungen für die Türkei und Nordafrika Überkapazität in anderen... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.05.2019 - E.On: Die Manager kaufen Aktien
21.05.2019 - Leoni: Neue Managerin kommt von Osram
21.05.2019 - Borussia Dortmund holt Schulz
21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Metalcorp: Neues Joint Venture
21.05.2019 - Nanogate stockt Anteile bei Tochtergesellschaften auf
21.05.2019 - Datagroup hebt die Erwartungen an
21.05.2019 - Dermapharm bestätigt Ausblick für 2019


Chartanalysen

21.05.2019 - Pepkor Holdings: „Bad news” für die Aktie der Steinhoff-Tochter?
21.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Unterwegs zurück Richtung Jahreshoch?
21.05.2019 - Commerzbank Aktie: Bahnt sich hier der Boden an?
21.05.2019 - Aurelius Aktie: Kommt der große Durchbruch nach oben?
21.05.2019 - Wirecard Aktie: Die Kursrallye nimmt Fahrt auf
21.05.2019 - Gazprom Aktie: Ist jetzt große Vorsicht angebracht?
21.05.2019 - Bayer Aktie: Wird es noch einmal dramatisch?
21.05.2019 - Medigene Aktie: Wehe, diese Marke hält nicht
21.05.2019 - Voltabox Aktie: Dammbruch…
20.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Bärenfalle oder Dammbruch…?


Analystenschätzungen

21.05.2019 - Tesla: Ziemlich unnötige Panikmache
21.05.2019 - Mensch und Maschine: Und noch ein Ende
21.05.2019 - Deutsche Telekom: Fusion kann Synergien bringen
21.05.2019 - Morphosys: Unsicherheiten trotz Erfolg
21.05.2019 - 1&1 Drillisch: Aktie kann zum Verdoppler werden
21.05.2019 - BASF: Gute Nachricht für Investoren
21.05.2019 - Nanofocus: Keine weitere Beobachtung
21.05.2019 - Data Modul: Coverage endet
21.05.2019 - NFON: Nicht so tragisch
21.05.2019 - ElringKlinger: Weitsichtige Entscheidung


Kolumnen

21.05.2019 - S&P 500: Bären leicht im Vorteil - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Bearisher Wochenauftakt belastet das Chartbild - UBS Kolumne
21.05.2019 - DAX: Die politischen Beine sind lang und haarig... - Donner & Reuschel Kolumne
20.05.2019 - Japan: BIP-Wachstum nur auf den ersten Blick überraschend stark - Nord LB Kolumne
20.05.2019 - SAP Aktie: Aufwärtsmomentum muss genutzt werden - UBS Kolumne
20.05.2019 - DAX: Zurück zum Jahreshoch? - UBS Kolumne
17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR