Intershop Aktie im Fokus: Ob diese Übernahmeofferte funktioniert?


Nachricht vom 18.02.2019 18.02.2019 (www.4investors.de) - Für Intershop liegt ein Übernahmeangebot der beiden Beteiligungsgesellschaften Shareholder Value Beteiligungen und Shareholder Value Management vor. 1,39 Euro wollen die Investoren je Intershop Aktie zahlen - beide gehören bereits zum Aktionärskreis des Jenaer Softwarekonzerns und halten gemeinsam das größte Aktienpaket mit einer Beteiligung von 27,8 Prozent. Bei Intershop ist man zurückhalten positiv, was die Offerte angeht: „Der Vorstand sieht im Übernahmeangebot das Vertrauen in Strategie und Personal bestätigt”, zitiert die Nachrichtenagentur dpa-AFX eine Sprecherin der Gesellschaft. Eine offizielle Stellungnahme von Intershop liegt indes bisher nicht vor.

Ob die anderen Aktionäre vom Übernahmeangebot der beiden Beteiligungsgesellschaften begeistert sein werden, ist zumindest fraglich. Die Offerte liegt unter dem letzten Börsenkurs vom Freitag, der für die Intershop Aktie bei 1,42 Euro (-ß,35 Prozent) notiert wurde. Aktuelle Indikationen für Intershops Aktienkurs notieren am heutigen Montag im frühen Handel um 1,44/1,49 Euro. In den letzten Wochen wurde die Intershop Aktie zu Kursen zwischen 1,20 Euro und 1,58 Euro gehandelt - letztere erreicht vor nicht einmal zwei Wochen. Zuvor hatte man per Kapitalerhöhung zum Ausgabepreis von 1,14 Euro je Aktie rund 5 Millionen Euro neues Kapital an der Börse eingeworben. Es bleibt vor diesem Hintergrund abzuwarten, welche Resonanz Shareholder Value Beteiligungen und Shareholder Value Management bei den Aktionären erhalten werden. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Intershop: „Die Transformation zu einem Cloud-Anbieter ist unabdingbar“

Ergänzende 4investors-News hierzu: 2019 wird bei Intershop das Jahr der Implementierung des Cloud-Geschäfts. Das sagt Jochen Wiechen, Vorstandschef von Intershop, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de. Wiechen ist derzeit auf Roadshow, um eine Kapitalerhöhung erfolgreich zu platzieren. Im Interview erläutert er, wie er das Geld aus der Finanzierungsrunde investieren will. Er spricht zudem über die Kooperation mit Microsoft sowie über die anstehende Prognose.


www.4investors.de: 2018 war ein ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR