4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druck Aktie: Keine gute Nachrichten

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

11.02.2019 15:18 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nun haben auch die Analysten bei Independent Research ihre Kurszielmarke für die Heidelberger Druck Aktie gesenkt. Sah man die Zielmarke für den SDAX-notierten Anteilschein des Druckmaschinenbauers bisher bei 2,50 Euro, so werden nun 2,10 Euro genannt. Angesichts eines aktuellen Aktienkurses von 1,622 Euro (+3,58 Prozent) für Heidelberger Druck reduziert sich das Kurspotenzial damit aus Sicht der Analysten deutlich. Dennoch bleibt Independent Research bei der Einstufung des Papiers mit „Kaufen”.

Operativ seien die Zahlen von Heidelberger Druck enttäuschend ausgefallen, so die Analysten zu den jüngst vom Unternehmen vorgelegten Quartalszahlen. Als Folge wurden die Gewinnschätzungen durch die Analysten nach unten gesetzt. Hoffnung setzen die Experten dagegen in die erweiterte Kooperation von Heidelberger Druck mit dem chinesischen Partner Masterworks.

In einer anderen Analyse hatten die Experten von HSBC heute ihr Kursziel für die Heidelberger Druck Aktie von 3,10 Euro auf 2,60 Euro gesenkt. Bei den jüngst vom Unternehmen vorgelegten Quartalszahlen haben die Experten Schwächen ausgemacht. Als Folge der schwächer als erwarteten Quartalszahlen haben die Experten ihre Prognosen vorsichtiger formuliert. Die Analysten glauben aber, dass Heidelberger Druck die Gewinnspanne wieder steigern könne. Begründet wird dies mit Entwicklungen unter anderem im Digitalgeschäft.


Lesen Sie mehr zum Thema Heidelberger Druckmaschinen im Bericht vom 07.02.2019

Heidelberger Druck Aktie in Turbulenzen - was sind die Gründe?

Heidelberger Drucks Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2018/2019 lösen beim Aktienkurs des Konzerns am Vormittag eine Achterbahnfahrt aus. Nachdem das Papier gestern mit 1,794 Euro weit unter dem Tageshoch von 1,859 Euro aus dem Handel gegangen war, gelingt es der Heidelberger Druck Aktie heute Morgen erneut nicht, das Niveau um 1,85 Euro zu überschreiten. Die Folge: Am Vormittag kommt es zu einem deutlichen Kursrutsch. Vom Tageshoch bei 1,848 Euro geht es in kurzer Zeit bis auf 1,725 Euro nach unten. Aktuell liegt das Papier bei 1,739 Euro, der Kursverlust hat sich damit auf 3,07 Prozent reduziert.

Charttechnisch ist der Bereich um 1,85/1,88 Euro für die Heidelberger Druck Aktie als Widerstand einzustufen. Ein Ausbruch hierüber hätte dem Aktienkurs Platz in Richtung 1,95/1,97 Euro und 2,04/2,06 Euro geben können, bevor das jüngste Erholungshoch bei 2,132 Euro und der hier liegende Widerstandsbereich in den Blick gekommen wäre. Die ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelberger Druckmaschinen

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Heidelberger Druckmaschinen

30.06.2020 - Heidelberger Druck und IG Metall einigen sich auf Neuregelung der betrieblichen Altersversorgung
24.06.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Doppelte Abstufung der Aktie
23.06.2020 - Heidelberger Druck: Vielleicht die letzte Chance
11.06.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel unter Druck
09.06.2020 - Heidelberger Druck: Mit drastischem Sparprogamm aus der Krise?
25.05.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel sinkt nach Zahlen weiter ab
22.05.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Tiefrote Zahlen und Trendwendeversuch gescheitert?
20.05.2020 - Heidelberger Druckmaschinen schließt Geschäftsjahr 2019/2020 Tief in den roten Zahlen ab
22.04.2020 - Heidelberger Druck: Die Aktie wackelt gewaltig - starke Kursschwankungen zu erwarten
08.04.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Erhebliche Risiken
30.03.2020 - Heidelberger Druck: Schafft die Aktie die Bodenbildung?
18.03.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Hohes Aufwärtspotenzial
17.03.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Massive Veränderungen stehen an - Gewinnwarnung
06.03.2020 - Heidelberger Druck: Kursziel unter einem Euro
04.03.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Noch besteht da ein Problem…
18.02.2020 - Heidelberger Druck baut Management um - Aktie im Minus
12.02.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein neues Risiko
11.02.2020 - Heidelberger Druck bestätigt neue Prognose - Restrukturierung in Planung
28.01.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Hoffnungsschimmer oder Falle?
22.01.2020 - Heidelberger Druck: Weiter im Abwärtstrend

DGAP-News dieses Unternehmens

30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg ordnet betriebliche Altersvorsorge über ...
20.05.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Vorläufiges Ergebnis Geschäftsjahr 2019/2020 ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG beschließt ...
18.02.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg mit neuer Führungsstruktur - Veränderung ...
20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld belastet ...
03.12.2019 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Bertelsmann Printing Group entscheidet sich an zwei Standorten für ...
21.11.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg fokussiert stärker auf Kernaktivitäten und ...
28.10.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Dr. Siegfried Jaschinski legt Amt als ...
15.08.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Marcus A. Wassenberg wird zum 1. September 2019 neuer ...
17.07.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Konjunkturbedingte Investitionszurückhaltung belastet ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.