Deutsche Bank Aktie: Der nächste Nackenschlag von Analysten

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

06.02.2019 12:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Erneut senkt ein Analystenhaus das Kursziel für die Aktie der Deutschen Bank. HSBC, die bisher ein Kursziel von 10,00 Euro für den DAX-notierten Titel nannten, senken ihre Zielmarke für die Bankaktie auf nur noch 8,50 Euro ab. Immerhin: Basierend auf dem aktuellen Aktienkurs der Deutschen Bank bei 7,803 Euro (+0,09 Prozent zum Vortag) sieht man noch leichtes Potenzial für Kursgewinne - das ist nicht bei allen Analystenstimmen zur Deutschen Bank der Fall. Schon gestern gab es einen Nackenschlag von Analystenseite für die Deutsche Bank: Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für die Aktie des Konzerns gesenkt: Sah man die Zielmarke bisher bei 9,10 Euro, so werden nun nur noch 6,50 Euro genannt. Basis hierfür sind gesenkte Prognosen der Experten für den größten deutschen Bankkonzern.

Trotz des Gewinnpotenzials bleibt es beim „Hold” von HSBC für die Deutsche Bank Aktie. Das Unternehmen verliere in der Sparte Investmentbanking Marktanteile und verzeichne Belastungen bei der Entwicklung der Erträge aufgrund der problembelasteten Lage am Markt, kommentiert HSBC die jüngst veröffentlichten Zahlen der Deutschen Bank zum Jahr 2018. In den Zahlen des Konzerns zum vierten Quartal des vergangenen Jahres spiegele sich das schwierige Umfeld wider.

Deutsche Bank will Dividende zahlen und verschärft Einsparmaßnahmen - Aktie steigt

Die Deutsche Bank hat im vierten Quartal des vergangenen Jahres den erwarteten Verlust verbucht. 314 Millionen Euro Minus stehen vor Steuern zu Buche - im Vorjahresquartal fiel noch ein Verlust von 1,4 Milliarden Euro vor Steuern an. Das Gesamtjahr 2018 beendet die Bank aber in der Gewinnzone: Man meldet einen Jahresüberschuss von 267 Millionen Euro nach 751 Millionen Euro Verlust im Jahr 2017. Nach dem Sprung zurück in die Gewinnzone will die Deutsche Bank je Aktie für das Jahr 2018 eine Dividende von 0,11 Euro zahlen.Das eigene Ziel bei den Kostensenkungen hat die Deutsche Bank übertroffen. Auf bereinigter Basis seien die Kosten um 5 Prozent auf 22,8 Milliarden Euro gefallen. Der DAX-notierte Bankkonzern hatte sich eine Summe von maximal 23 Milliarden Euro zum Ziel gesetzt. Die Zahl der Arbeitsplätze wurde auf 91,700 verringert. Auch hier liegt die Deutsche Bank besser als erwartet, maximal 93.000 Stellen waren als Ziel gesetzt.„Die Rückkehr in die ... diese News vom 01.02.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Deutsche Bank

27.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Ein Lichtblick bei den Aktienexperten
27.01.2020 - Coronavirus: Beruhigen sich die Märkte bald wieder? - Börse München Kolumne
24.01.2020 - Deutsche Bank will Sigmar Gabriel in den Aufsichtsrat holen
21.01.2020 - Deutsche Bank: Nicht jeder ist optimistisch
21.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Droht hier Schlimmeres?
17.01.2020 - Deutsche Bank: Einzigartig in Europa
15.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Kommt die Überraschung?
06.01.2020 - Deutsche Bank Aktie: Es drohen schlechte Nachrichten
20.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Die Risiken steigen wieder!
19.12.2019 - Deutsche Bank: Zweifel am Ziel
18.12.2019 - Deutsche Bank: Schlechte Erfahrungen bleiben im Gedächtnis
17.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was kaum jemand an der Börse erwartet?
13.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Hier winkt ein starkes Kaufsignal!
12.12.2019 - Deutsche Bank: Eine durchwachsene Präsentation
11.12.2019 - Deutsche Bank Aktie - das sagen Analysten: Mögliche Gewinnwarnung?
10.12.2019 - Deutsche Bank: Erste Reaktionen zum Kapitalmarkttag - Aktie fällt
10.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Renditeziel ist „ehrgeiziger geworden”
06.12.2019 - Deutsche Bank Aktie hat Comeback-Chancen: Das müsste dafür passieren
05.12.2019 - Deutsche Bank Aktie: Schweizer bleiben pessimistisch
29.11.2019 - Deutsche Bank Aktie nach Goldman-Deal: Geht hier was?

DGAP-News dieses Unternehmens

07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Preisspanne und Angebotsstruktur für Börsengang der DWS ...
05.01.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank beziffert erwartete Auswirkungen der US-Steuerreform ...
08.05.2017 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Bekanntmachung gemäß Artikel 6 Abs. 3 der ...
19.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank legt Emissionsvolumen der Kapitalerhöhung auf 8,0 Milliarden Euro fest ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.