Infineon: Keine zu große Euphorie

04.02.2019, 10:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Am 5. Februar wird Infineon die Zahlen zum ersten Quartal vorstellen. Vor der Publikation bestätigen die Analysten von JP Morgan das Rating „overweight“ für die Aktien von Infineon. Das Kursziel für die Papiere von Infineon sehen die Analysten weiter bei 21,00 Euro.

Im Halbleitermarkt läuft es nicht ganz rund. Das dürfte sich auch bei den Zahlen von Infineon bemerkbar machen. Das neue Jahr dürfte auch von dieser Problematik geprägt sein. Damit dürfte beim Ausblick nicht zu viel Euphorie angesagt sein.

Die Aktien von Infineon verlieren am Morgen 0,7 Prozent auf 19,41 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR