DAX: Folgen größere Gewinnmitnahmen? - UBS Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 29.01.2019 29.01.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Der Deutsche Aktienindex konnte seit seinem Tief im Dezember letzten Jahres bei 10.279 Punkten rund 1.000 Punkte zulegen, denn in der vergangenen Woche erreichte der DAX ein Verlaufshoch bei 11.321 Punkten. Ein frisches kurzfristiges Kaufsignal wurde zudem oberhalb von 11.000 Punkten generiert. Die Bullen konnten also in den vergangenen vier Wochen ein imposantes Comeback feiern. Doch mittelfristig befindet sich der Index weiterhin in einer intakten Abwärtsbewegung. Ein neuer Abwärtsimpuls könnte jederzeit starten. Daher sollten sich die bullishen Marktteilnehmer nicht zu sehr in Sicherheit wiegen. Zu Wochenbeginn dominierten die Gewinnmitnahmen. Diese hielten sich jedoch in Grenzen.

Ausblick: Um die mittelfristige Korrekturbewegung zu beenden, müsste der DAX über die 11.560 Punkte-Marke ansteigen. Wenn möglich sollte der Index davor allerdings nicht mehr unter die 10.500 Punkte-Marke fallen.

Die Long-Szenarien: Oberhalb von 11.000 Punkten haben die Käufer die besseren Karten. Bei 11.131 Punkten hat der DAX eine offene Kurslücke. Diese könnte heute geschlossen werden. Anschliessend dürfte der Index jedoch wieder nach oben drehen. Ein Anstieg über 11.335 Punkte würde ein neues prozyklisches Kaufsignal mit Ziel 11.475 Punkte aktivieren. Oberhalb von 11.475 Punkten wäre der Weg frei bis zur markanten Hürde bei 11.560 Punkten.

Die Short-Szenarien: Kann der Index in dieser Woche das Vorgängerhoch bei 11.321 Punkten nicht überwinden, wären deutliche Rücksetzer zu erwarten. Bei einem Tagesschlusskurs unter der runden 11.000 Punkte-Marke dürften die nächsten Anlaufziele bei 10.927 Punkten und bei rund 10.800 Punkten liegen. Unterhalb von 10.800 Punkten hätte der Index weitere 200 Punkte Korrekturpotenzial. (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
ifo-Geschäftsklimaindex: Der lahmende Konjunkturmotor gerät jetzt ins Stottern - Nord LB Kolumne
25.01.2019 - Heute hat das Münchener ifo-Institut die Ergebnisse seines Konjunkturtests bei rund 9.000 deutschen Unternehmenslenkern für den Berichtsmonat Januar veröffentlicht. Demnach ist der stark beachtete ifo-Geschäftsklimaindex zum fünften Mal in Folge und diesmal drastisch auf nunmehr 99,1 Punkte abgerutscht. Ein derart tiefer Rücksetzer des wichtigen Stimmungsbarometers um gleich fast zwei Punkte war seit dem April 2013 nicht mehr zu beobachten gewesen. Dies sind zwar noch nicht – wie von manchen heraufbeschworen – die Vorzeichen einer drohenden Rezession in der größten Volkswirtschaft der Eurozone. Unübersehbar und auch nicht mehr zu verniedlichen ist aber die merkliche Abschwächung der wirtschaftlichen Dynamik. Der schon seit der Jahresmitte lahmende Konjunkturmotor gerät nun gehörig ins Stottern.

Den größten Anteil an der deutlichen Stimmungseintrübung haben die auf die Entwicklung in sechs Monaten gerichteten Geschäftserwartungen. Sie fielen auf den tiefsten Stand... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Original-News von - DGAP

16.02.2019 - DGAP-News: Vapiano SE berichtet über Abweichung zur Prognose 2018 und kommuniziert strategische ...
15.02.2019 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz erreicht ihre Ziele ...
15.02.2019 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG schließt 2018 mit starken Geschäftszahlen ab - sehr optimistischer ...
15.02.2019 - DGAP-News: BB Biotech AG veröffentlicht Geschäftsbericht ...
15.02.2019 - DGAP-News: technotrans SE verzeichnet robuste Entwicklung in 2018, stabiler Ausblick für ...
15.02.2019 - DGAP-News: KPS - Quartalsmitteilung zum 31. Dezember ...
15.02.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
15.02.2019 - DGAP-Adhoc: Scout24 AG: Entscheidung zur Verfolgung eines gemeinsamen freiwilligen öffentlichen ...
15.02.2019 - DGAP-News: MPC Capital veröffentlicht Geschäftsbericht ...
15.02.2019 - DGAP-News: Scout24 begrüßt das Übernahmeangebot und die strategische Partnerschaft mit Hellman & ...
15.02.2019 - DGAP-News: R-LOGITECH übernimmt Euroports Holdings ...
15.02.2019 - DGAP-News: Netcoins Holdings Inc. : Netcoins ermöglicht Kreditkartenzahlungen für den Erwerb von ...
15.02.2019 - DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE legt vorläufige Zahlen für 2018 ...
15.02.2019 - DGAP-News: Netcoins Holdings Inc. : Netcoins informiert über den aktuellen Stand des ...
15.02.2019 - DGAP-News: Lumaland AG: Dr. Müller-Trimbusch verstärkt Lumaland Management als neuer Chief ...
15.02.2019 - EMERAMs Portfoliounternehmen frostkrone expandiert in die USA und erwirbt Rite Stuff Foods ...
15.02.2019 - DGAP-Adhoc: Aureum Realwert AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital / Bestellung ...
15.02.2019 - E.ON SE: Audi und E.ON bauen Europas größte ...
15.02.2019 - DGAP-News: Wichtiger Sieg für den Klimaschutz - Verwaltungsgericht gibt Klage der SOWITEC ...
15.02.2019 - DGAP-Adhoc: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Hohe Steuervorsorge führt trotz zufriedenstellender ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.02.2019 - Commerzbank Aktie: Gleich zwei gute News!
15.02.2019 - MPC Capital bestätigt vorläufige Zahlen für 2018
15.02.2019 - Lang & Schwarz: Dividende sinkt - Rückstellung belastet Ergebnis
15.02.2019 - Scout24 Aktie stark im Plus - Übernahmeofferte stößt auf Zustimmung
15.02.2019 - R-Logitech vor Übernahme
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
15.02.2019 - Mensch und Maschine erhöht Dividende - „gesundes organisches Wachstum”


Chartanalysen

15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…
14.02.2019 - Voltabox Aktie: Bodenbildung im zweiten Anlauf?
14.02.2019 - Qiagen Aktie: Jetzt wird es interessant!


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne
14.02.2019 - DAX: Trüber Politik-Nebel mit wenig charttechnischer Bewegung - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2019 - USA: Kerninflationsrate bleibt auf relativ hohem Niveau - VP Bank Kolumne
13.02.2019 - Dammbruch in Brasilien - Steigende Eisenerzpreise - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR