DWS: Probleme bei der Prognose?

21.01.2019, 15:36 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Seit dem Börsengang der DWS im vergangenen Frühjahr sinkt der Kurs der Aktie. Von mehr als 33 Euro ging es vor wenigen Tagen bis auf rund 22,31 Euro runter. Inzwischen setzt eine leichte Erholung ein. Für die Analysten von JP Morgan bleibt es beim Rating „underweight“ für die Aktien der DWS. Das Kursziel für die DWS-Aktien reduzieren die Experten von 24,00 Euro auf 22,00 Euro. Die Analyse ist Teil einer Branchenstudie der Amerikaner.

Darin nehmen die Experten ihre Gewinnerwartungen für die gesamte Branche zurück. Der Aktienmarkt ist zuletzt nicht sonderlich gut gelaufen, das hat Auswirkungen auf die Geschäfte von Vermögensverwaltern. Die Prognose der DWS könnte in Gefahr sein, sie ist zumindest nicht mehr einfach machbar.

Die Aktien von DWS gewinnen am Nachmittag 0,7 Prozent auf 23,235 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR